Neuer "Holzturm" am Pyramidenkogel

27. Juni 2012, 15:31
51 Postings

Alter Turm wird im Herbst gesprengt - Neuer Turm kostet acht Mio. Euro - LR Rumpold: "Irrsinniger Impuls für den Tourismus"

Klagenfurt - Nach jahrelangem Hin und Her wird der Aussichtsturm am Kärntner Pyramidenkogel (Bezirk Klagenfurt Land) über dem Wörthersee erneuert. Die alte, baufällige, 54 Meter hohe Betonkonstruktion soll im Oktober gesprengt werden, an ihrer Stelle wird dann der mit 100 Metern "höchste Holzturm weltweit", entstehen, teilte Landesrat Achill Rumpold am Mittwoch in Klagenfurt mit. Das Bauwerk soll im Sommer 2013 eingeweiht werden.

Über das Projekt war jahrelang gestritten worden. Ursprünglich hätte der Neubau zehn Mio. Euro kosten sollen. Die Kosten von nunmehr acht Mio. Euro werden großteils vom Land - über Bedarfszuweisungen, Sonderbedarfszuweisungen, Mittel aus dem Zukunftsfonds sowie über eine Beteiligung der Kärntner Tourismusholding - finanziert. Zwei Mio. Euro finanziert die Gemeinde Keutschach über einen Kredit.

"Wir schaffen mit diesem neuen Turm am Pyramidenkogel ein Schaufenster Kärntens, das ein irrsinniger Impuls sein wird für den Tourismus", sagte Tourismusreferent Achill Rumpold (V) vor Journalisten. Finanzreferent Harald Dobernig (FPK) betonte den Wert des Projekts für die Holzwirtschaft: "Das ist gleichzeitig auch die Chance, dass wir weit über unsere Landesgrenzen hinweg einen Impuls für die Holzwirtschaft setzen können." (APA)

  • Das Alte muss weichen ...
    foto: gemeinde keutschach am see

    Das Alte muss weichen ...

  • ... um dem Neuen Platz zu machen.
Infos: Pyramidenkogel
    foto/visualisierung: panovision/heimo kramer

    ... um dem Neuen Platz zu machen.

    Infos: Pyramidenkogel

Share if you care.