Firefox 14 für Android schneller, mit Flash-Support

  • Firefox steht in Version 14 für Android zum Download bereit.
    screenshot: entwickler

    Firefox steht in Version 14 für Android zum Download bereit.

Überarbeitetes Interface und verbesserte Awesome Bar in neuer Version

Mozilla hat eine neue Version seines mobilen Browsers für Android veröffentlicht. Firefox 14 bringt unter anderem ein überarbeitetes Interface und Synchronisierungs-Features. Auch die Do-not-Track-Funktion gegen die Verfolgung von Nutzeraktivitäten zu Werbezwecken steht im mobilen Browser zur Verfügung.

Synchronisierung

Wie bei der Desktop-Version (und zuvor bei der mobilen Beta) werden bei Anmeldung Lesezeichen, offene Tabs gespeicherte Passwörter und Formulardaten abgeglichen. Generell wurde das Interface überarbeitet und eine neue Startseite zeigt die am häufigsten besuchten Seiten und geöffneten Tabs der letzten Session.

Flash und Awesome Bar

Der mobile Browser unterstützt nun Flash, allerdings muss dafür der Flash-Player aus dem Google Play Store extra heruntergeladen werden. In der Beta-Version bereits integriert war die ebenfalls vom Desktop übernommene intelligente Adresszeile ("Awesome Bar"), die dem Nutzer beim Tippen Vorschläge basierend auf Bookmarks, Top-Sites und History macht.

Für Smartphones

Stabilität und Performance sollen ebenfalls verbessert worden sein. So sollen Ladezeiten von Seiten und die App-Startzeit deutlich schneller sein. Die neue Android-Version von Firefox steht für Smartphones ab Version 2.2 zum kostenlosen Download im Google Play Store zur Verfügung. Sämtliche Änderungen finden sich in den Release Notes. (br, derStandard.at, 27.6.2012)

Share if you care
24 Postings
Systemanfordrungen

ARMv7 Prozessor + 512MB RAM + 17MB Speicherplatz

https://wiki.mozilla.org/Mobile/Pl... quirements

An ARMv6-Support wird gearbeitet, und erste Builds gibt's bereits:

http://ftp.mozilla.org/pub/mozil... oid-armv6/

Warum meldet die Site, daß

... die App nicht mit dem Wildfire S (Android 2.3.5) kompatibel ist? Die 2.2 im Artikel scheint nicht zu stimmen oder auszureichen ...

denke mal es wird ein ARMv7 Prozessor vorausgesetzt - so wie auch bei chrome...

Ah ... na gut wird mal Zeit

... auf ein Neues.
Wenn ich den FF14 für Android direkt von Mozilla runterlade, läßt er sich installieren, liefert aber beim Start (auf besagtem Wildfire S) eine weiße Fläche, mehr nicht, und hängt sich auf :(

warum muss ich mir den in diesem bescheuerten

google store holen

kostenlos is er dort auch nicht

"no" ist Programm, was?

spielens sich halt die apk datei von einer anderen quelle aufs handy

Häää? Ich mein, wie bitte?

Erstens: Firefox ist kostenlos im Google Play Store erhältlich.

Zweitens: man muss den Firefox nicht aus dem Play Store installieren, sondern bekommt ihn auch hier:

http://ftp.mozilla.org/pub/mozil... ndroid/de/

Funktioniert bei irgendwem die Markier- und danach Kopierfunktion auch nicht mehr ?

.. lange draufhaltne funktioniert nicht mehr..

Das ist eines der Dinge, welches nachgeliefert wird.

Im Nightly (Firefox 16) funktioniert's bereits.

Auch auf-der-Seite-suchen kommt erst (in Version 15 glaub ich), und auch eine Reader-Funktion (um Texte schöner formatiert besser lesen zu können, ähnlich wie bei Kindle) sowie ein Menüpunkt, um die Desktop-Version einer Seite anfordern zu können (wo der User Agent auf den Desktop-Firefox geändert wird), sind bereits im Nightly, aber noch nicht in der derzeitigen Release-Version.

Wer selbst sehen will, was in den Startlöchern steckt, findet die Nightly hier: http://nightly.mozilla.org/

Läuft auch parallel zur Release-Version. Nur Bookmarks-Syncen geht derzeit nur mit einer Installation.

"Stabilität und Performance sollen ebenfalls verbessert worden sein. So sollen Ladezeiten von Seiten und die App-Startzeit deutlich schneller sein."

Lasst den Konjunktiv weg.

Frage: bekommt man die Adresszeile irgendwie (temporär) weg? Nimmt recht viel Platz ein - eine Art Vollbildmodus finde ich aber nicht...

Hier gibt's ein Addon dafür:

https://addons.mozilla.org/en-US/mob... en-252573/

Hab's auf die Schnelle getestet, und dürft tadellos funktionieren.

schade

schade dass meistens immer nur Opera es schafft möglichst schnell zu auf Android zu laufen. Ich hätte gerne einen Browser mit dem Design eines Firefox und der schnelligkeit eines Opera Mobiles.

Den neuen ff schon probiert?

Der ist wirklich recht flott geworden. Die Startzeiten waren bei den frühen Betas ja grenzwertig. Ich war gestern sehr positiv überrascht...

Android browser

OPERA is KING!

Wer gibt hier rot bei Opera?

Besonders Opera Mini fetzt.. welcher anderer Browser hat 90% Datenkompression als feature??

Opera Mini hat aber auch mächtige Einschränkungen vor allem bei Javascript, aufgrund seiner Architektur, dass alles über Proxy läuft.

Wenn schon Opera am Handy, kommt zumindest für mich persönlich nur Opera Mobile in Frage. Allerdings ist der auch bestenfalls auf Augenhöhe mit Firefox Mobile.

Schön langsam entwickelt es sich auch auf Android in die Richtung, dass die tatsächlichen Unterschiede zwischen den neuesten Versionen der wichtigsten Browser (Stock Browser für 4.0, Firefox Mobile, Chrome Mobile, Opera Mobile, oder Dolphin, was aber nur der Stock Browser mit verbesserter UI ist) recht klein sind, und sehr viel der Geschmack bzw. bestimmte Prioritäten den Ausschlag geben.

Heutzutage haben browser wirklich extrem viel mit geschmäckern und prioritäten zu tun. Ich persönlich benutze Opera als Hauptbrowser, sowohl mobil als auch die Desktop Variante. Opera link läuft tadellos und alle Seiten die ich aufrufe auch. Die Seiten mit Kompatibilitätsproblemen kenne ich, benutze ich aber nicht. Für Google docs jedoch greife ich immer auf den Maxthon3 zurück.

Bei den Android browsern konnte ich mich nie mit dem stock bzw. Dolphin anfreunden weil die auf meinem galaxy S mit damals froyo nicht zumutbar waren (lags ohne ende) jetzt auf cm9 nightly laufen sie zwar, aber die zwei sowie firefox, chrome, maxthon mobile und diverse andere Unbekanntere konnten das feeling und handling von opera mobile IMO nicht übertreffen.

IE Fans? Oder Android Hater?
Ich jedenfalls bleibe beim Android 4 Browser, der ist schneller als der mobile FF.

Google Chrome find ich am besten. Allerdings funktioniert der leider erst ab ICS (Android 4.0).

und chrome braucht mindestens einen ARMv7 Prozessor...

??

wer gibt denn hier rot? habe heute noch versucht chrome als .apk auf mein zte-blade (mit a 4.0.4) zu installieren. fazit: möglich, doch beim starten stürzt es immer wieder ab oder: "Es fehlen die nötigen Komponenten zur Ausführung ..."; Liegt vermutlich an der Custom-Rom, doch bis jetzt ging es mit keiner, es sei denn man besitzt ein Nexus und darf den Luxus genießen immer wieder Aktualisierungen automatisch zu erhalten.

bei mir läuft er mit cm9 nightly auf sgs2 ohne probleme

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.