Schinkels wechselt vom ORF zu Puls 4

26. Juni 2012, 12:19
116 Postings

Ex-Fußballtrainer wird künftig als Champions League-Experte für den Privatsender arbeiten - Drei-Jahres-Exklusivvertrag

Frenkie Schinkels, TV-Analytiker für den ORF, wechselt ab sofort zum Privatsender Puls 4. Schinkels hat einen Exklusivvertrag für die Dauer von drei Jahren unterschrieben. Das gab ORF-TV-Direktorin Kathrin Zechner am Dienstag im Publikumsrat des ORF bekannt. Puls 4 bestätigte wenig später den "Transfer". Schinkels wird im ORF auch keine Partien der Fußball-Europameisterschaft mehr analysieren.

Puls 4 hat sich die TV-Rechte für die neue Champions-League-Saison gesichert. "Frenkie Schinkels bietet die optimale Mischung aus sportlicher Fachkompetenz und Entertainment. Die UEFA Champions League ist die Königsklasse im Klubfußball und davon wollte auch Frenkie Schinkels ein Teil sein. Wir freuen uns, dass wir ihn als exklusiven Experten für die UEFA Champions League gewinnen konnten", so Puls 4-Sportchef Christian Nehiba in einer Aussendung.

Schinkels wurde auch als Kandidat für ein neues TV-Format im ORF gehandelt. (red, derStandard.at, 26.6.2012)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Frenkie Schinkels war zuletzt noch "Dancing Star" im ORF.

  • Jetzt wechselt er die Seiten.
    foto: puls 4/gerry frank

    Jetzt wechselt er die Seiten.

Share if you care.