Frequenzstörung im Dekolleté

Ordnung muss sein. Aber manchmal ist der Toleranzspielraum kleiner als so manches Dekolleté

Vor einigen Wochen entschied Southwest Airlines, dass das großzügige Dekolleté einer Passagierin ein Grund sei, ihr die Mitreise zu verweigern (siehe hier). Die unpassende Kleidung der Dame wollte man den Mitreisenden nicht zumuten, zu viel gab es da zu sehen. Der Herr am Ticketschalter empfahl Avital, so der Name der Passagierin, mit Nachdruck, ihre Brust zu bedecken - oder sich zu entfernen.

Avital entfernte sich nicht, ließ den Kartenverkäufer stehen und ging an Bord. Letzten Endes kam, was kommen musste: Die Airline entschuldigte sich bei der Dame und sie bekam den gesamten Reisepreis zurückerstattet. Avitals Kommentar zu der ganzen Sache: "Ich bin am Ende doch geflogen, die Maschine ist nicht abgestürzt, meine Brüste haben niemanden aufgeregt und der Flieger hat einwandfrei funktioniert."

Southwest Airlines behält sich vor, Passagieren das Boarding zu verweigern, wenn diese nicht ordentlich gekleidet sind. Und die Airline ist auch dafür bekannt, immer wieder im Clinch mit weiblichen Fluggästen zu sein, deren Kleidungsstil nicht den Vorstellungen der Fluglinie enspricht. Muskelshirt, Badehose und Bikini im Flieger sind tatsächlich grenzwertig - oder jenseitig (hier steht, was nicht gut ankommt). Um ein einfaches Baumwollkleid mit Dekolleté als ein öffentliches Ärgernis einzustufen, braucht es aber schon eine ordentliche Portion Verkrampftheit und Prüderie. (red, derStandard.at, 27.6.2012)

Share if you care
Posting 1 bis 25 von 134
1 2 3 4
war das wirklich die vom foto

oder ein zementsack?

nein, die dame ist hier zu "bewundern"

http://img.gawkerassets.com/post/39/2... outfit.jpg

nicht grad was, was unglaublich anmacht.

geile

schuhe !

Die Passagierin...

... hätte gar nicht durch das Deixometer* dürfen...

*optisch-biometrisches Gerät mit Bilderfassung und -auswertung zur Zugangskontrolle

Dr. Heinz Anderle, Freigeist

die dame

vom standard wars aber nicht, da hätte sich keiner aufgeregt

Mehr saure Gurken, ich liebe Saures!

Wirklich lustig...

Kann mich noch erinnern, wie in den siebziger Jahren die TWA Stewardessen besonders kurze Röckchen trugen. Da ist dann so mancher männliche Fluggast (ich auch) tief in seinen Sitz gerutscht, um vielleicht doch noch einen Blick auf das Unterhös'chen zu bekommen, wenn sich die Stewardess dann mal vorbeugte... Warum auch nicht? Hat den Flug verschönert...

das geht heute auch aus anderen gründen nicht mehr:

deinen stxxxer kannst dir heut nurmehr zwischen die schenkel klemmen bei dem platzangebot!

Wirklich lustig...

Kann mich noch erinnern, wie in den siebziger Jahren die TWA Stewardessen besonders kurze Röckchen trugen. Da ist dann so mancher männliche Fluggast (ich auch) tief in seinen Sitz gerutscht, um vielleicht doch noch einen Blick auf das Unterhös'chen zu bekommen, wenn sich die Stewardess dann mal vorbeugte... Warum auch nicht? Hat den Flug verschönert...

Eindeutig Übergepäck

Ich liebe schöne Dekoltees...

...und je größer, desto interessanter - sofern der Rest dazupasst!
Ich hoffe Europa kopiert die verbödeten Amis nicht auch noch bei diesem Thema!

und wenn sie und ihr busen nicht gestorben sind, dann leben sie noch heute. ein schönes märchen!

Und schon wieder wird Tittenzeigen finanziell belohnt!

(C:

jaja, Frauen und Brüste: da hat der liebe Gott wohl selber gezwinkert, als er auf die Idee gekommen ist...

Re: Southwest Airlines behält sich vor, Passagieren das Boarding zu verweigern, wenn diese nicht ordentlich gekleidet sind.

'
War das die US-Fluglinie, die vor einiger Zeit einem Passagier verboten hat, den Spiegel im Flugzeug zu lesen, weil am Titelbild eine nackte Frau abgebildet war?

Daumen hoch wer wegen der Brüste herklickte!

Ich habe wegen "Störung" geklickt!

(C:

Muss man die Zahl hier auch um eins korrigieren?

(C;

Sogar mehrfach

du versuchst möglichst schnell 100 Grüne zu bekommen, gell?

nein, will nur meiner frau beweisen: männer SIND einfach, frauen SIND kompliziert. ähhh ... gestrickt, natürlich ->
(°)(°)

Meine Frau hat auch grosse Brüste, ich will mich nur erkundigen,

Dass ich sie vor dieser Fluglinie bewahren kann....

nun, Verkrampftheit und Prüderie sind ja bekanntlich sehr beliebt in den Staaten.....

wennst dir dort das T-shirt ausziehst (Mann versteht sich), weil dich die zB die hitze erlegen würde, kommt sofort irgendein ordner, oder security oder gar polizist und du wirst gebeten, das schnell wieder anzuziehen, oder es wird recht teuer.....
dass die USA gleichzeitig der oberhauptproduzent der welt in sachen porno-output sind, scheint niemanden aufzufallen.....

T-Shirt ausziehen an öffentlichen Plätzen ist halt schon proletoid.

Aber Strafen sind übertrieben. Das Outing alleine ist eh schon genug! (C:

Vielleicht war das Ganze ein PR-Gag?

Viele klicken zur Website der Fluglinie, die sich brav entschuldigt hat. Und viele wollen die Titten sehen... wer weiß...

Posting 1 bis 25 von 134
1 2 3 4

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.