Galaxy S3 Samsungs bislang größter Verkaufshit

Konzern erwartet im Juli zehn Millionen Stück seines neuen Android-Flaggschiffs auszuliefern

Das Galaxy S3 dürfte das bislang populärste Smartphone in Samsung Geschichte werden. Das Unternehmen geht davon aus, im Juli zehn Millionen Stück des Android-Modells auszuliefern. Das wären die bislang höchsten Verkaufszahlen in einem Monat für den Konzern, erklärt J.K. Shin, Samsung Mobile Business-Chef, gegenüber dem Wall Street Journal.

200 Millionen Smartphones

Nachdem das Galaxy S3 seit Mai bereits in 28 europäischen Ländern und seit kurzem auch in den USA verfügbar ist, soll es im Juli in 147 weiteren Staaten auf den Markt kommen. Das Unternehmen erwartet bis Jahresende insgesamt 200 Millionen Smartphones auszuliefern und so auf einen Marktanteil von 23 bis 24 Prozent zu kommen. (red, derStandard.at, 26.6.2012)

  • Das Samsung Galaxy S3 verkauft sich besser als erwartet.
    foto: standard/cremer

    Das Samsung Galaxy S3 verkauft sich besser als erwartet.

Share if you care.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen ( siehe ausführliche Forenregeln ), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behät sich die STANDARD Verlagsgesellschaft m.b.H. vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.