Deutsch-österreichisches Tiqui-taca

Traditionsderby: Piefkonien und Schluchtenscheißerhausen schenken einander nichts

Oje, ist aus der Europameisterschaft etwa schon die Luft heraußen? Beim Livebericht zum "Viertelfinale 3: Spanien kann es auch mit Routine" stöhnt Innowa fährt - Anni muss:

"mir is fad!"

Worauf Captain_Beefheart empfiehlt:

"Spiel a Runde mit deinem Zumpferl"

Doch Onkel Gans antwortet resigniert:

"ich hab schon 12x onaniert, weil hier einfach nichts passiert, weil hier nie etwas passiert!"

Na, na. Nicht die Hoffnung aufgeben, es gibt doch immer noch die Sport-Foren. Vielleicht bieten sie nicht immer so feinsinnige Unterhaltung wie "Gernots Verlängerung" im ORF (Beispiel: Florian Scheuba klebt Gernot Rudle einen Speckstreifen über die Wange, damit er Franck Ribéry ähnlicher sieht ... das hat Klasse! Das hat Stil!). Aber Einsatzwille ist da. Nicht wahr, Neuer Nick neues Glück?

"Ahahahaha!
Du bist ein Kleinspatzikoffer."

... so weit die MitposterInnen-Analyse beim letzten deutschen Gruppenspiel, "Ein Neuer entschärft das dänische Dynamit". Womit wir schon mitten im Thema wären, denn wenn Deutschland spielt, steht Österreich irgendwie auch immer am Platz. Vorhang auf für - "Ich düse düse düse düse im Sauseschritt und bring die Liebe mit" - die 2012er-Runde Deutsch-Österreichisches Feingefühl. Voll ausgelebt beim Viertelfinalbericht "Deutsche reißen griechische Mauer nieder" oder, in den Worten von RO 2:

"auch du ein suitcase!
btw.
lern schreiben du pisa opfa!"

Von dieser schnellen Attacke aufgeschreckt, formiert sich die Gegenseite und stimmt mit rudolf schladming die ersten Fangesänge an:

"wenn nicht diese, dann nächste runde. deutschland muss sterben!"

... was umgehend von karli9 höhnisch quittiert wird:

"Uih, schön langsam verlieren die Bildungsverlierer aus Schluchtenscheisserhausen die Nerven, an fangen hysterisch zu kreischen an"

Und G. Bitte! ächzt:

"Ich frag mich ob die Besetzung des Standard sportforums mit preussischen Schlägerpostern nach der EM wieder vorbei ist. Dieses Sieg-Gebrüll hält ja keiner mehr aus."

RO 2 nun wieder:

"und von wem hast du deine hackfresse geerbt? von deiner gemeindebaumudda oder deinem provinzpapi?"

... flankiert von Sladkiy:

"da haben Sie wohl zu viele Wiener Würstchen gegessen, Sie unersättlicher Kannibale!!"

Rudelbildung! Ernesto Chavez wird's langsam ungemütlich:

"...das, was normalerweise dem 'Piefke' an gediegener Ablehnung entgegengebracht wird, bekommen nun die 'faulen' EURO-Schuldner aus dem Süden ab...
Die Stimmung in Europa wird langsam wieder gefährlich ..."

Interessante Definition von "normal" übrigens. Nicht dass man/frau Zeit hätte, drüber nachzudenken, denn in der Folge geht die gediegene Ablehnung in rasantem Tiqui-taca hin und her, bis sich gar nicht mehr ausmachen lässt, wer auf welcher Seite das Beil weiterspielt:

Maximilian der Tiroler: "Manche sind ein Wurm, wie Sie!"

Edelpiefke: "Komplexösi"

Ingrid Unterluggauer: "Deppater Ungustl!"

Sladkyi: "schmarrnplapperer"

Marlon62: "Merkelferkel"

Karl-Napp-mit-der-Batschkapp: "Arschloch"

eindeutig zweideutig: "Volltrotteln"

... bis eine Aktion von RO 2 den Spielfluss unterbricht:

"geh selber sterben du alte scheisse"

Uäääh. Foul. Foul in jeder Beziehung, Zeit für einen Pfiff. Der kommt zum Glück, und zwar von inz:

"Deine Mama sagt du sollst aufhören in online foren zu posten."

Danke für die Verschnaufpause, jetzt können sich alle wieder ein bisschen sammeln. Aber nur bis zum Halbfinale! Also, lieber Onkel Gans: Lassen Sie die Hose zu, da geht noch was. (ZensorIn, derStandard.at, 27.6.2012)

PS: Und natürlich ist da noch der Rufer in der Wüste:

"Cordobaaaa"

Share if you care