Rangnick macht den Sportdirektor, Roger Schmidt wird Trainer

  • Roger Schmidt wird Ricardo Moniz beerben.
Steckbrief:
Roger Schmidt (Deutschland/45 Jahre):

Geboren: 13. März 1967 in Kierspe (Nordrhein-Westfalen)Spieler-Karriere:Position: MittelfeldVereine: TuS Paderborn-Neuhaus (bis 1995), SC Verl (deutsche Regionalliga, 
1995 bis 2002), SC Paderborn (dt. Regionalliga, 2002/2003), SV Lippstadt 
(Oberliga Westfalen, damals vierthöchste Spielklasse, 2003/2004) 

Trainer-Karriere: Delbrücker SC (Verbandsliga, dann Aufstieg in Oberliga 
Westfalen, 2004-2007), Preußen Münster (Regionalliga West, vierte Spielklasse, 
2008-2010), SC Paderborn (Zweite deutsche Bundesliga, 2011/12), Red Bull 
Salzburg (seit Sommer 2012) 

Bisher größter Erfolg als Trainer: Platz fünf mit Paderborn in der 
abgelaufenen Saison der Zweiten Deutschen Bundesliga (17 Siege, 10 Remis, 7 
Niederlagen)
    foto: dapd/lutz

    Roger Schmidt wird Ricardo Moniz beerben.

    Steckbrief:

    Roger Schmidt (Deutschland/45 Jahre):

    Geboren: 13. März 1967 in Kierspe (Nordrhein-Westfalen)
    Spieler-Karriere:
    Position: Mittelfeld
    Vereine: TuS Paderborn-Neuhaus (bis 1995), SC Verl (deutsche Regionalliga, 1995 bis 2002), SC Paderborn (dt. Regionalliga, 2002/2003), SV Lippstadt (Oberliga Westfalen, damals vierthöchste Spielklasse, 2003/2004)

    Trainer-Karriere: Delbrücker SC (Verbandsliga, dann Aufstieg in Oberliga Westfalen, 2004-2007), Preußen Münster (Regionalliga West, vierte Spielklasse, 2008-2010), SC Paderborn (Zweite deutsche Bundesliga, 2011/12), Red Bull Salzburg (seit Sommer 2012)

    Bisher größter Erfolg als Trainer: Platz fünf mit Paderborn in der abgelaufenen Saison der Zweiten Deutschen Bundesliga (17 Siege, 10 Remis, 7 Niederlagen)

Überraschende Wende in Salzburg: Rangnick auch für Agenden bei RB Leipzig zuständig - Deutscher Schmidt kommt von Paderborn in den Bullenstall

Salzburg - Ein deutsches Duo führt Österreichs Double-Gewinner Red Bull Salzburg in die neue Saison. Roger Schmidt folgt auf den zurückgetretenen Niederländer Ricardo Moniz, der 45-Jährige erreichte zuletzt in der zweiten deutschen Liga mit Paderborn Platz fünf. Ralf Rangnick wird Sportdirektor bei den Salzburgern und bei RB Leipzig. Der 53-Jährige war bis September 2011 Cheftrainer bei Schalke 04, trat von diesem Amt aber wegen eines Burnout-Syndroms zurück. Oliver Glasner bleibt Sportkoordinator in Salzburg. Offiziell präsentiert wird die neue sportliche Führung am Montag in einer Pressekonferenz in Salzburg.

Komplettiert wird die Umstrukturierung durch Gerard Houllier, der den Posten eines Global Sports Director Red Bull Soccer einnehmen wird. Der 64-jährige Franzose arbeitete lange bei Liverpool und war zuletzt bei Aston Villa tätig. Die Zukunft der bisherigen Ko-Trainer Niko Kovac und Piet Hamberg, die interimistisch die Leitung übernahmen, nachdem Moniz am 12. Juni nach Differenzen mit der medizinischen Abteilung zurückgetreten war, blieb vorerst offen.

"Niemand konnte mit einem Angebot rechnen, wie es jetzt aus Salzburg kam. Dort erwartet mich eine sehr reizvolle Aufgabe", wird Schmidt auf der Homepage des SC Paderborn zitiert. Erst im Frühjahr hatte er seinen Vertrag dort um zwei Jahre verlängert. Klub-Präsident Wilfried Finke schickt ihm Lob mit auf den Weg: "Er hat dem Paderborner Fußball eine neue Qualität verliehen. Mit seiner Art, offensiven und begeisternden Fußball spielen zu lassen, hat er auch international für Furore gesorgt." (red, DER STANDARD, 25.6.2012)

Share if you care