Tanzen gegen das Mullah-Regime im Iran

Ansichtssache
Bild 1 von 11
foto: derstandard.at/eder

Das iranische Frauennetzwerk und die Organisation "Stop the Bomb" machten Freitagnachmittag unter dem Motto "Liberty Street Party"  gegen das iranische Regime mobil. Mit Sängern, Tänzerinnen, DJs und zahlreichen Rednern sollten die Flanierer auf der Mariahilferstraße auf die menschenrechtlich bedenkliche Situation im Iran aufmerksam gemacht werden.

weiter ›
Share if you care.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen ( siehe ausführliche Forenregeln ), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die STANDARD Verlagsgesellschaft m.b.H. vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.