Klassisch und schlicht: Von Aviator bis Wayfarer

Ansichtssache
9. August 2012, 07:05

Schlicht, kühl und trotzdem stylish -  die Klassiker unter den Sonnenbrillen sind nicht aus der Fassung zu bringen

Bild 1 von 11»
foto: gant

Rotes Modell Gavin von Gant um 189,- Euro

weiter ›
Share if you care
25 Postings
Spectacular Red Bull Racing Eyewear

Neu am Markt: Hab ich heute endeckt, haben auch Piloten Shapes. und echt lässige Farben...ist echt eine Verbindung zwischen Lifestyle und Sport...

http://www.spectacular-eyewear.com/site/index.php

ach ja...dann gabs noch ein modell von lagerfeld...

exzellentes design ist ihm nicht wieder gelungen...hab ich per zufall 1990 oder so in einem laden in innsbruck entdeckt. der preis jenseits von gut und böse aber das design schlägt sogar ray ban

klassisch??

dann ray ban balorama, oder ray ban 4173 mit leicht austauschbaren gläsern...meiner faltbaren porsche aus den achzigern trauer ich auch hinterher...würd mich interessieren wer sie jetzt wohl trägt...??

die grösste krise ist, dass die komischen hipster die wayfarer entweihen!

also, klassiker hab ich da jetzt kaum einen gesehen

meine retro-polaroid im klassischen sixties-design (als es noch genau ein modell gab und sonst nix) mit optischen gläsern hab ich übrigens letztes jahr für weniger geld gekauft als die dinger da in der ansichtssache kosten sollen

in der babenberger passage ist sicher die groesste dichte. damit outet man sich immer als wannabe.

Ahja, Fleischfliegendesign und die modische Grossmama-brille aus den 60ern sind wieder "mode".
Bald gibts dann auch wieder das Modell "Honecker" beim Brillendealer.
Herrlich, das ist genau die passende ergänzung zu diesen wurstverwandten, in jede mögliche und unmögliche körperfalte rutschenden beinkleid, welches sich leggings schimpft, wobei ich ja die übersetzung "Strampelhose" wesentlich passender finde.

Hier fehlt die Kultbrille CLIC.

Was mit der Vorsilbe "Kult-" versehen wird, braucht man meist nicht.

klassisch und schlicht..

die preise sind das nicht.

Das stimmt schon, allerdings ist die Qualität auch entsprechend hoch...

Das ist sie wieder...

...Puck, die Stubenfliege!

http://c1.wall-art.de/img/wand_... einzel.jpg

zuletzt eine New Wayfarer zugelegt, geht doch nichts über Ray-Ban :)

sehr richtig! die hat man ewig, meine wayfarers aus den 80ern erleben soeben den zweiten frühling;-)

ich hab eine von meiner mutter geerbt

immer noch im bestzustand

und was ist an diesen kassengestellen schön?

Gar nichts.
Wenn da nicht der Schriftzug von Ray Ban draufstünde, würde niemand sie kaufen.

In den 80ern hatten die gar keinen Schriftzug von Ray Ban drauf, wurden trotzdem gekauft....

naja - die 90er kommen wieder

mehrere jahre langwurde man ausgelacht wenn man brillen mit großen gläsern trug.

gottseidank ist mir mode scheissegal und meine 15 jahre alte sonnenbrille, die ich immer getragen habe wenn ich eine brauchte, ist auf einmal wieder modern - vorbei die zeit in der ich von mode-trotteln ausgelacht wurde.

aber nur für ein paar jahre, dann drehen sie wieder durch und wollen brillen mit schmalen eckigen gläsern weil ihnen die firmen das einreden.

meine blitzblaue wayfarer ist 25 jahre alt und noch immer bestens in schuß :)

Nun, bei den Lebensdauern von Sonnenbrillen würden die Firmen ja auch eingehen, wenn sie nicht immer wieder etwas Neues bringen würden ;-)

nur 15 jahre alt?

meine ray-ban ist locker 20. der silberlack (oder war es echtes silber?) am gestänge ist abgeplattelt, aber egal. gläser super, zeitlos schönes design. hat damals 1.500 schilling gekostet.

Ah ja, FLIEGEN-Brillen sind "angesagt". Wer's mag oder glaubt zu müssen...

Meinen Sie..

... die hartnäckigen Haare an <Körperteil>?

/dann lieber nicht

C.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.