Strom to go

Ansichtssache
foto: hersteller
Bild 1 von 4

Fernsehprogramm abspeichern
Das Dasein als emsiger Kulturkonsument war früher bei manchen mit der Verrümpelung des eigenen Haushalts verbunden. Schließlich wollten Platten, CDs und Videokassetten verstaut sein. Zumindest die Videobänder gehören der Vergangenheit an, unter anderem wegen Geräten wie RikikiTV: Die Festplatte mit 500 GB Speicherplatz kann an Fernseher mit USB-Aufnahmefunktion angeschlossen werden und speichert in dem kleinen Kästchen zahlreiche Filme und Sendungen, für die man früher unzählige Bandkassetten gebraucht hätte. www.lacle.com

Share if you care.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen ( siehe ausführliche Forenregeln ), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die STANDARD Verlagsgesellschaft m.b.H. vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.