3DMark 11 lässt PCs mit High-End-Grafik schwitzen

Neuer Benchmark für DirectX-11-kompatible Hardware vorgestellt

Futuremark hat eine neue Version des PC-Leistungstests "3DMark" angekündigt. 3DMark 11 wird noch 2012 erscheinen und testet die Performance von Rechnern anhand moderner DirectX-11-Funktionen. Gleichzeitig gibt der Benchmark einen Ausblick darauf, was künftige Spielkonsolen leisten könnten.

Licht und Nebel

In einem Trailer zeigen die Entwickler Features wie intelligente Tesselation, die realistische Berechnung von Licht und dynamischen Nebel und Partikel, die auf äußere Einflüsse reagieren. Dazu kommen zahlreiche Post-Processing-Effekte, die ebenfalls in Echtzeit berechnet werden.

Next-Gen

Einen Ausblick auf die Spielegrafik der nächsten Generation gaben zuvor bereits die Studios Crytek, Epic Games und Square Enix. InSite hat die aktuellen Entwicklungen in Folge 26 zusammengefasst. (red, derStandard.at, 22.6.2012)

  • 3DMark 11
    foto: youtube/screenshot

    3DMark 11

Share if you care.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen ( siehe ausführliche Forenregeln ), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behät sich die STANDARD Verlagsgesellschaft m.b.H. vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.