Internationales Vokalfestival in Kärnten

21. Juni 2012, 19:54
posten

Wertschätzung der zweiten Kultur: 20. Internationales Festival Neuhaus / Suha

Nur einmal im Jahr öffnet der Kunstsammler, Museumsbetreiber und Industrielle Herbert Liaunigg die Pforten seines Domizils in Neuhaus/Suha, Kärnten für die Öffentlichkeit. Dass die Vokalformation Oktet Suha im Innenhof des Schlosses Neuhaus alljährlich ein Konzert veranstalten darf, kann als Wertschätzung der zweiten Kultur in Kärnten gesehen werden.

Herbert Liaunigg befürwortet die Zweisprachigkeit Kärntens, hat sein Privatmuseum mit beiden Ortsnamen - "Neuhaus" und " Suha" - versehen und schuf damit eine unverwechselbare Trademark. Die alljährlichen sommerlichen Konzerte in idyllischem Ambiente sind aber vor allem Kulturgenuss und ein Auftakt des Kärntner Vokalsommers.

Exzellente Vokalformationen aus ganz Europa waren schon zu Gast im Schloss Neuhaus. Zum 20. Internationalen Festival Suha kommen das Octava ensemble aus Krakau, die Vocal-Jazz-Formation AB vocal group aus Koration sowie Da 8Gsong aus Althofen.

Das Ensemble Oktet Suha ist ein Aushängeschild Kärntens. Auf Konzertreisen beweist die Vokalformation, dass die kleine Kärntner Minderheit Kultur und Kunst auf höchstem Niveau produziert. Gute musikalische Nachbarschaft halten die Neuhauser Sänger mit dem Dravograjski oktet, das am Freitag auch auf Schloss Neuhaus zu hören ist. (szg, DER STANDARD, 22.6.2012)

22. 6., Schloss Neuhaus / Suha, 20.30

 

  • Das Gesangsensemble "Oktet Suha" musiziert auf höchstem Niveau.
    foto: rosina katz

    Das Gesangsensemble "Oktet Suha" musiziert auf höchstem Niveau.

Share if you care.