Windows Phone 8 lockt Spielentwickler

21. Juni 2012, 10:49
49 Postings

Unterstützung C, C++ und DirectX macht die Entwicklung von Games einfacher und plattformunabhängig

Mit dem im Herbst erscheinenden Windows Phone 8 (WP8) richtet sich Microsoft dezidiert an Spielentwickler. Die neue Version des Mobile-Betriebssystems integriert zahlreiche Funktionen, die Windows Phone zu einer attraktiveren Gaming-Plattform machen sollen. "Windows Phone 8 basiert auf den gleichen Kerntechnologien wie Windows 8", schreibt der Hersteller auf dem Windows-Blog.

C++

Zu den neuen Features gehört die vollständige Unterstützung der Progammiersprachen C und C++ sowie die native Spiel-Entwicklung basierend auf DirectX. Dadurch können Entwickler Anwendungen und Games für mehrere Plattformen und Systeme schreiben.

Darüber hinaus unterstützt WP8 diverse Middleware-Programme wie die Havok Vision Engine, Autodesk Scaleform, Audiokinetic Wwise und Firelight FMOD.

Games in Sicht

Microsoft erhofft sich dadurch einerseits schneller zum üppigen Spielangebot von iOS und Android aufschließen zu können. So wurden für dieses Jahr die Portierungen der Mobile-Hits "Words with Friends", "Draw Something", "Asphalt 7: Heat" und "N.O.V.A. 3" angekündigt. Andererseits bedeutet die Unterstützung neuer Kerntechnologien, dass Microsoft seine Ökosysteme rund um Windows Phone, Windows und Xbox weiter miteinander verschränkt und die Interoperabilität vereinfacht. (zw, derStandard.at, 21.6.2012)

  • Games bekommen einen größeren Stellenwert in Windows Phone.
    foto: microsoft

    Games bekommen einen größeren Stellenwert in Windows Phone.

Share if you care.