T-Mobile Deutschland will Lumia 900 nicht

Grund laut Kunden-Support: Smartphone kann nicht auf Windows Phone 8 aktualisiert werden

Nokias Windows-Phone-Flaggschiff Lumia 900 steht vor einem Problem. Da es für aktuelle Geräte kein Update auf Windows Phone 8 geben soll, will T-Mobile Deutschland das neue Smartphone erst gar nicht anbieten. Andere Mobilfunker hatten zuvor Bedenken geäußert, dass die Lumia-Serie nicht mit Apples iPhone oder Android-Geräten wie Samsungs Galaxy-Modellen konkurrieren könne.

Nicht Update-fähig

Auf Kundennachfrage in einem Support-Forum von T-Mobile Deutschland bestätigte eine Mitarbeiterin, dass man das Lumia 900 nicht anbieten werde. Grund dafür sei, dass es nicht auf Windows Phone 8 aktualisiert werden könne. "Das heißt konkret, wenn das neue WP 8 im vierten Quartal 2012 kommen soll, kann das Lumia 900 nicht geupdatet werden. Und mal ganz ehrlich: Wer von uns würde sich nicht aufregen, wenn er quasi ein niegel-nagel-neues Handy hat, aber die neueste Software nicht nutzen kann? Dann wären die Beschwerden sicherlich noch einmal um ein Vielfaches höher", schreibt die Support-Mitarbeiterin.

Plattform unbeliebt

Auch andere Provider würden das Gerät aus diesem Grund ablehnen. "Mit unserer Entscheidung stehen wir auch nicht alleine da. Sicherlich waren auch für andere Anbieter diese Fakten der Auslöser für die Entscheidung, das Gerät nicht in die Produktpalette aufzunehmen", heißt es seitens des T-Mobile-Supports weiter. Bereits im April berichtete Reuters, dass Mobilfunker mit Microsofts Handy-Plattform unzufrieden seien. "Niemand kommt in ein Geschäft und fragt nach einem Windows Phone", so ein hochrangiger Manager eines nicht genannten Mobilfunkers.

In Österreich verfügbar

Gegenüber The Verge wollte T-Mobile Deutschland diesen Grund nicht bestätigen. Es sei eine von zahlreichen Entscheidungen zum Portfolio und man könne nicht jedes neue Smartphone anbieten. Dabei handelt es sich allerdings nicht um eine internationale Entscheidung, denn bei T-Mobile Österreich ist das Gerät verfügbar. (red, derStandard.at, 20.6.2012)

Share if you care
Posting 1 bis 25 von 100
1 2 3

IN YOUR FACE, Stephen Elop!

ist doch auch verständlich oder? ich kauf mir kein FLAGGSCHIFF das schon jetzt veraltet ist... was haben sich die ms'ler dacht?

Dass das Mobilgeschäft genau so laufen wird wie ihr PC-Windows geschäft? (also MS zu den HW-Herstellern: entweder ihr spurt oder die win lizenzen werden für euch teurer).

man hat mal wieder vieles falsch gemacht

anstatt dann einfach wie apple ein "windows 8" mit entsprechend weniger funktionen anzubieten vergrault man kunden.

nokia wollte mit der lumina reihe aufschliessen bracht aber gerade mal eine halbherzige hardwarelösung zustande. leute so gehts nicht!! wenn ich marktanteile zurückerobern will brauche ich hardware die alle anderen übertrifft!

Wer entschieden hat nun den normalen NT Kernel zu verwenden, der natürlich ungleich mehr Ressourcen verbraucht, als den guten alten Win CE, das würd ich gerne wissen. Und noch lieber wann das passiert ist. Denn diese Entscheidung kurz nach Markteinführung des Vorzeigemodelles rauszugeben war echt goldig.

Diese Entscheidung (den selben Kernel wie bei Windows 8 zu verwenden) ist mindestens seit der Entwicklerkonferenz "Build" im September 2011 bekannt. Und die Entscheidung auf den NT/MinWin Kernel von Windows 8 zu gehen, wird die Performance eher steigern.

Dann muessens aber 2/3 der Androids auch aus dem Verkauf nehmen ... komisches Argument.

Flaggschiffe schon!

Beim einem tze blade, galaxy ace oder htc wildfire ists klar

die billig androids

werden nicht updated, die teueren meistens schon, mit verspätung natürlich

kauf das nexus : keine probleme

Mich wunderst ja dass jetzt alle so versessen auf Updates sind. Vor der Smartphone Ära scherte das kaum wen und jetzt ist es ein Ausscheidungsgrund? Vor allem da ja auch die Android Update-Politik ein leidiges Thema ist. Und die Androids machen immerhin den größten Anteil am SP-Markt aus.

NOKIA und speziell WP7.5 sind schlicht Ladenhüter in GER.

Besonders in Deutschland verkaufen sie sich recht gut. Bereits über 6% Marktanteil in relativ kurzer Zeit. (Lumias erst seit 7 Monaten verfügbar)

Quelle?

Es wird in den Medien ein Bild erzeugt das WP7 jetzt nicht mehr Supportet wird es keine Apps mehr geben wird... Bei Android gab es das auch, und sehr viele user haben noch alte Versionen auf Ihrem SPhone laufen, es funktioniert ja :) Ich freue mich jedenfalls auf das 7.8 Update das viele Features von WP8 enthält. Was man aber sagen muß das das Lumia 900 einfach zu teuer ist, ein S3 hat Hardwaretechnisch einen viel höheren Standart und kostet nur 60€ mehr. Also sollte man doch im Highend bereich auf WP8 Geräte warten, oder Androiden wählen. WP7 kann im Low und Midend bereich ohne Probleme mit den Androiden gleichziehen..... Oh nein keine Updates.......Bla

Nokia - Tolles Handy mit tollem Betriebssystem, von keinem gemocht:(

Ganz ehrlich mal: Nokia zählte einst zu den besten Handy-Herstellern. Und im Laufe der Zeit hat sich meiner Meinung nach nicht viel verändert, wenn man sich die Luminas mal ansieht.
Und auch WP finde ich ist ein innovativer Schritt in die Zukunft. Es löst sich einfach von den Wurzeln, was auch Android und Apple nicht erspart bleibt.

Das Problem ist einfach nur, dass es die Leute nicht interessieren zu scheint. Entweder man leitet sich von bereits gewohnten oder von etwas das jeder andere auch besitzt ab.
Etwas neues auszuprobieren ist für viele ein Problem. Dabei sollte doch jeder Mensch versuchen einzigartig, also anders als andere zu sein.

Deshalb finde ich es schade von TM dass es einem so guten Handy keine Chance gibt

Die Massen kaufen, womit Freunde, Kollegen oder Nachbarn zufrieden sind, was beim MediaMarkt ausgestellt und beworben wird und im Prospekt abgedruckt ist...!

soso

aber androiden verkaufen. ;)

Auch bei T-mobile Österreich...

...wirkt das Lumia900-Angebot eher halbherzig und alibimäßig...
...auch überhaupt keine Vorankündigung auf der Website, im Gegensatz zB zu A1!

Wahrscheinlich schon länger bestellt! ...VOR der jetzigen Entscheidung von T-mobile Deutschland!

Auch wenn es viele nicht hören wollen

Ist es aber so, dass Android und iPhone schon zu lange am Markt sind, es gibt mäßig Apps, warum sollte man also wirklich zu einem Windows-Nokia-Phone greifen? Schon allein Nokia will heut zu Tage fast keiner mehr, da hilft Windows nicht wirklich. Ich behaupte zudem weiterhin: Nokia hätte sich besser mit Android zusammen tun sollen denn das hätte ihnen vielleicht geholfen nicht unter zu gehen und genau das wird passieren! Nokia wird vielleicht 1-2 Jahre noch rumwurschteln und das wars dann. Sie haben einfach zu lange gewartet um in den Smartphonemarkt vorzudringen und jetzt ist es schlicht weg zu spät.

Das mit der mangelhaften Update-Fähigkeit ist bloß eine willkommene Ausrede...

In Wirklichkeit wollten sie es von vornherein nicht anbieten und haben nur irgendeinen Grund gesucht...

Wahrer Grund: Wollen Iphone und Android pushen, weil sie dann von denen bessere Rabatte bekommen...

Und warum niemand nach Windows Phone fragt?
...unter anderem, weil die Mobilfunker dafür kaum, bzw. nur eingeschränkt Werbung machen und es höchstens auf ausdrückliches Verlangen anbieten...!
...und auch, weil die Vitrinen in den Shops mit Apple und Google nur so überqellen...
...logische Folge... und Teufelskreis!

Mit was sollens denn auch Werbung machen? "Das Lumia - Das Flaggschiff, dass schon vor seiner veröffentlichung der Konkurrenz hinterherhinkt! Es ist zwar nicht gut, aber teuer!" ;)

Englisch lernen

Es wird ja eigentlich nur heftig gebashed, oh Gott kein Update auf WP8..... mehr nicht...

Es werden auf jeden fall Updates kommen WP7.8. z.b enthält viele Features von WP8, und wird mit an Sicherheit grenzender Warscheinlichkeit auch weiter Updates geben. WP Mango wird sich wohl im Low und Mid Preissegment etablieren. WP8 wird den Highend Bereich abdecken. Aber wer sich jetzt noch in D ein Smartphone mit Vertrag holt, an dem sind die Prepaid Allnet Flatrates für 19,90 wohl vorbeigegangen.... Dann noch ein S3 oder Lumia 900 Finanzieren und man spart min 800€ über 2 Jahre. Bieten die (Prepaid) Provider in AT auch so billige Flatrates an ???

Posting 1 bis 25 von 100
1 2 3

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.