Sommerfest sammelt für kriegstraumatisierte Kinder

20. Juni 2012, 13:23
1 Posting

Das zweite Sommerfest des Betreuungszentrums Hemayat am Freitag will mit dem Erlös 25 schwer traumatisierten Kindern aus Kriegsgebieten einen Therapieplatz schaffen

Zum zweiten Mal veranstaltet das Betreuungszentrum Hemayat am Freitag um 19 Uhr auf dem Badeschiff am Wiener Donaukanal ein Sommerfest. Ziel des Zentrums für Folter- und Kriegsüberlebende ist es, weiteren 25 Kindern, die auf der Warteliste stehen, einen Therapieplatz zu bieten.

Die Besucher des Sommerfests können die Kinder unterstützen, indem sie ein Los bei der Tombola kaufen. Geboten werden Live-Auftritte von "3 von 5/8erln in Ehr'n" und Ernst Molden sowie eine Bierverkostung mit Bierpapst Conrad Seidl und eine Weinverkostung mit Sommelier Thomas Köberl. (red, derStandard.at, 20.6.2012)

Programm

hemayat.org

  • Für dieses Kind weinte in der tschetschenischen Hauptstadt Grosny die Sonne. Jetzt soll es eine Therapie bekommen.
    zeichnung: kind/hemayat

    Für dieses Kind weinte in der tschetschenischen Hauptstadt Grosny die Sonne. Jetzt soll es eine Therapie bekommen.

Share if you care.