Italiener gehen Hemd an den Kragen

20. Juni 2012, 11:34
9 Postings

Die Firma Testa webt ein Hemd, das es in sich hat: Drei Jahre Planungszeit, feinste ägyptische Baumwolle und Gold

Rom - Ein italienisches Unternehmen produziert das wertvollste Hemd der Welt. Nach einer dreijährigen Planungszeit startet die Firma Testa aus dem norditalienischen Romentino mit der Produktion eines Hemdes aus feinster ägyptischer Baumwolle und Fäden aus 24-karätigem Gold. 700 Euro pro Meter kostet der Stoff, der für das bekannte Luxusatelier Romentinio Aurum entworfen wurde. Cirka 3.000 Euro kostet ein Hemd, das bereits von namhaften Brands der italienischen Herrenmode wie Brioni und Zilli bestellt wurde.

An dem Projekt beteiligt sich auch die Gruppe Piana Clerico aus der piemontesischen Stadt Biella. Sie ist in der Produktion von Gold für die Textilbranche aktiv. (APA, 20.6.2012)

  • So wird es nicht aussehen, das Goldhemd der Firma Testa.
    foto: standard/matthias cremer

    So wird es nicht aussehen, das Goldhemd der Firma Testa.

Share if you care.