Der Zug fährt zur Sommersonnenwende bis zum Polarkreis

Arte setzt die Mittsommernacht kommenden Freitag in Szene

Juhannus-Sauna ist Pflicht, wenn in Finnland am 22. Juni die Sonne nicht untergeht, riesige Sonnwendfeuer an den Seen auch, Luftgitarre, Moped-Treffen, Grillen und Trinken sowieso.

Mit einem außergewöhnlichen Kulturprojekt setzt Arte die Mittsommernacht kommenden Freitag in Szene: Den Finnen gleich setzen sich die Moderatoren Ella Kanninen und Iiro Rantala in den Zug und fliehen von Helsinki aufs Land in den Norden: Nach zehn Stunden des Fahrens, Feierns, Musizierens und Leutetreffens erreichen sie ihr Ziel: In Rovaniemi am Polarkreis geht die Sonne acht Wochen nicht unter.

Für Nichtschläfer im erhitzten Mitteleuropa ein feines Entschleunigungsprogramm. (red, DER STANDARD, 20.6.2012)

Freitag, ab 22.10 Uhr, Arte

Share if you care