Namen

  • Artikelbild
    foto: kapsch

Österreichischer Finalist gewinnt Famelab-Bewerb

Der Biochemiker Didac Carmona von der Uni Graz gewann am Freitag den Wettbewerb Famelab am Cheltenham Science Festival in England, wo die Finalisten von 20 nationalen Bewerben gegeneinander antreten. Es gilt, die eigene Forschung auf einer Bühne in drei Minuten möglichst attraktiv und spannend zu präsentieren. (APA, DER STANDARD, 20.6.2012)

Share if you care
Posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.