Google Tablet heißt "Nexus 7", Chrome wird Default-Browser

19. Juni 2012, 14:38
  • Das "Nexus 7" soll mit Android 4.1 auf den Markt kommen.
    grafik: google

    Das "Nexus 7" soll mit Android 4.1 auf den Markt kommen.

Neues aus der Gerüchteküche - 7-Zoll-Tablet soll kommende Woche vorgestellt, um 199 US-Dollar verkauft werden

Seit Monaten hält sich hartnäckig das Gerücht, dass Google am ersten wirklich eigenen Android-Tablet arbeitet - und dies im Rahmen der kommende Woche in San Francisco stattfindenden Google-I/O-Konferenz kommende Woche der Öffentlichkeit präsentieren will. Nun verdichten sich diese Gerüchte angesichts aktueller Berichte weiter, und dazu gibt es noch das eine oder andere - mutmaßliche - Detail.

Preis

So berichtet Digitimes in Berufung auf Zuliefererkreise, dass Google tatsächlich ein solches Gerät in Partnerschaft mit Asus entwickelt hat, die Auslieferung sogar bereits begonnen habe. Der Preis für das 7-Zoll-Tablet soll demnach bei 199 US-Dollar liegen, Google hoffe hier auf einen Absatz von drei Millionen Stück im zweiten Halbjahr. Um den Preis niedrig zu halten, soll das Gerät ausschließlich eine Frontkamera (für Videochat) haben, auch eine 3G-Version sei nicht vorgesehen, statt dessen soll WLAN genutzt werden.

Chrome

Der Bericht beinhaltet aber noch ein weiteres interessantes Detail: So soll das Tablet bereits von Haus aus mit der Android-Version des Chrome-Browsers ausgestattet sein. Google hat zwar in der Vergangenheit bereits anklingen lassen, dass Chrome in Zukunft der Default-Browser unter Android werden soll, ganz so schnell war dies aber nicht erwartet worden, immerhin ist die Software derzeit sogar noch offiziell im Beta-Stadium. Schon in der Vergangenheit hatte es geheißen, dass das "Nexus Tablet" mit einer neuen Android-Version - und zwar 4.1 - ausgeliefert werden soll.

Nexus 7

Aus anderer Quelle gibt es Hinweise auf den Namen unter dem das Tablet schließlich vermarktet werden soll: Ein Google-Mitarbeiter hat auf Picasa ein Foto gepostet, in dessen Metadaten ein "Nexus 7" von ASUS aufscheint. Das entsprechende Foto wurde mittlerweile entfernt. In der Vergangenheit wurde schon einmal ein Nexus auf diesem Weg "geoutet", als ein anderer Google-Mitarbeit ein mit dem Nexus S aufgenommenes Foto bei Picasa gepostet hatte. (apo, derStandard.at, 19.06.12)

Share if you care
Posting 1 bis 25 von 47
1 2
alles was ihr beim ipad kritisiert habt, bekommt ihr beim nexus 7 auch nicht … flash, anfangs kein 3g, nur eine kamera …………

Preis

Der Preis wird das aller Voraussicht nach rechtfertigen. Ein wirklich günstiges Tablet, das auch noch zwei Kameras und 3G hat kann wohl kaum gut sein. Gespart wird eben an allem, was lediglich ein nettes Extra ist, damit Bildschirm und Prozessor eine entsprechende Qualität haben können und der Preis trotzdem stimmt. Wo ist das Problem? High End Android Tablets gibt es bereits genug. Das Fehlen von Flash ist ärgerlich, aber da Adobe das Plugin nicht mehr weiterentwickelt, dennoch gerechtfertigt.

tethering

ich denke das handy verbraucht sehr viel strom beim tethering.
wenn man unterwegs ist,ist 3g für mich unverzichtbar.

Das ist ganz individuell -

ich hab' bei beiden Wohnsitzen WLAN (auch im Gartenbereich) -
und bin garantiert völlig zufrieden mit einem Tablet ohne Mobilfunk-Modul.

nur so ne frage

auf welche geschwindigkeit kommt ihr mittels tethering?
bei mir wirds zum handy selbst schon empfindlich langsamer (kein high end handy)

ich habs jetzt nicht gemessen, aber mit bob am sgs2 kann ich im augarten gemütlich am transformer surfen und emails lesen... allerdings kommt es eher selten vor, dass ich das tablet mit in den park nehm...

199dollar?
ich brauche keine starken specs, es sollte nur halbwegs alles flüssigst rennen, wäre das der fall würd ich mich für einen tablet kauf mal überreden lassen :)

$199

wenn daraus keine €299 werden lass ich mich vielleicht auch überreden

flüssiger als flüssig?

Umgangssprache?

Lieber 100€ weniger und kein 3G

Tethering und W-Lan reichen vollkommen.

I beg to differ

Tethering ist super 'wenn mans hat, wann mans mal auf die Schnelle braucht', aber für den Alltagsbetrieb ist es zu umständlich und stromverschwendend.

Habe selber 2 Tablets seit längerem im Einsatz, alle Szenarien durchgespielt, und IMHO ist nur-WLAN nur dann eine Option, wenn mans wirklich nur am Wohnzimmertisch zwecks Zeitunglesen und Fotoschauen rumliegen hat

oder wenn man überall wo man sich sonst auch üblicherweise aufhält, WLAN hat (Uni, Büro, Funkfeuer, viele Cafés, ...)

Yep. Mit dem Nexus S daneben tethern :))

3G hat es leider nicht!

Mit 3G würde ich es zu diesem Preis sofort kaufen.

PISA-TEST FAIL!

... Um den Preis niedrig zu halten, soll das Gerät ausschließlich eine Frontkamera (für Videochat) haben, auch eine 3G-Version sei nicht vorgesehen, statt dessen soll WLAN genutzt werden. ...

nur Chrome als Standard Browser - da fragt man sich ob Flash dann zumindest in anderen Browsern noch unterstützt wird

Ich finde es vor allem bei Tablets wichtig dass sie auch noch Flash unterstützen

Adobe hat Flash auf mobilen Geräten längt begraben? Also wozu?

Wozu?

Auf je mehr Systemen Flash nicht mehr läuft, desto schneller stirbt es aus, und umso schneller sind wir Flash los. Was zu unser aller Vorteil ist.

Ja, ich weiß schon, vorübergehend ist's vielleicht unbequem, gewisse Dinge nicht abspielen zu können. Aber Fortschritt wird's nur geben, wenn man auf so Krücken vorübergehend verzichten kann, bis man sie los geworden ist, und dann sowieso nicht mehr braucht.

Ohne ein großer Freund von Google bzw. Chrome zu sein (jeder, der meine Postings liest, weiß das) ... aber die Entscheidung, auf Chrome für Android auf Flash zu verzichten, war richtig.

Schließlich kritisier ich Google auch dafür, Chrome in der Desktop-Version fix integriert zu haben ;).

endlich ...

keine kamera mehr auf der rückseite!! habe bis heite nie begriffen, wozu das auf einem tablet gut sein soll, ausser den verkaufspreis nach oben zu argumentieren.

Ich freu mich drauf!

kein 3g? da lob ich mir doch apple, abgesehen davon hab ich auf dieses android-geruckel sowieso keine lust. steve jobs wusste schon wie man menschen begeistert

Wer ist Steve Jobs?

ja - mit käfigen!

Posting 1 bis 25 von 47
1 2

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.