Johan Cruyff kritisiert Oranje-Team

19. Juni 2012, 13:48
  • Wenig gute Haare.
    foto: reuters/stringer

    Wenig gute Haare.

Der König attestiert der Nationalmannschaft "schlechten Aufbau und unsauberes Passspiel" und nimmt die großen Namen in die Verantwortung

Amsterdam - "König Johan" Cruyff hat die niederländischen Fußballversager nach dem frühen Ausscheiden bei der Europameisterschaft scharf kritisiert. "Viele Spieler haben nicht das gezeigt, was sie leisten können. Und damit meine ich vor allem die Spieler mit den großen Namen", schrieb Cruyff in seiner Kolumne für die Tageszeitung "De Telegraaf".

Der ehemalige Weltklassespieler machte besonders die fehlende Kreativität im Spiel des Vizeweltmeisters für das Scheitern nach der Vorrunde verantwortlich. "Oranje ist bei der EM vor allem am schlechten Aufbau und am unsauberen Passspiel gescheitert", meinte Cruyff. Die Niederländer, als einer der Favoriten ins Turnier gestartet, haben ihre drei Vorrundenpartien überraschend verloren und mussten bereits die Heimreise antreten.

Bonds-Frage

Cruyff verzichtete in seiner Kolumne auf einen Angriff auf den angeschlagenen Teamchef Bert van Marwijk und empfahl dem 60-Jährigen nach dem historischen Debakel einen klaren Schnitt im Kader. "Bert muss nun entscheiden, wer für ihn wichtig ist. Wer nicht mitzieht, so wie es sich gehört, muss gehen. Denn Fehler kannst du machen und Chancen vergeben, aber du musst auf dem Feld schon das tun, was von dir verlangt wird."

Ob van Marwijk Trainer bleibt, gilt trotz gegenteiliger Beteuerungen als nicht sicher. Ronald Koeman, Ex-Bayern-Trainer Louis van Gaal und Frank Rijkaard werden weiter als Nachfolger gehandelt. Verbandschef Bert van Oostveen kündigte eine schonungslose Analyse des enttäuschenden Auftritts an, hatte van Marwijk allerdings zunächst das Vertrauen ausgesprochen. (sid, 19.6.2012)

Share if you care
Posting 1 bis 25 von 73
1 2

für mich die letzte top leistung der holländer war bei der heim-em 2000 unter rijkaard. leider 5 elfer gegen italien verschossen und geplatzt war der traum.

wm 2010 trotz finale kein schöner fussball der holländer

Der Alte von der Muppet Show

soll ers selbst machen. Ich wär gespannt.

Ein holländisches Problem:

Manche Holländer glauben, sie hätten den Fußball erfunden.

Der holländische Niki Lauda

Ob die Linda-De-Mol-Productions schon ein Fernsehformat draus machen?

*gähn*

v bommel

ist schon mal weg. jetzt v marwijk noch.

Den Deutschen

hat der harte Schnitt nach der katastrophalen EM in Portugal eigentlich gut getan? Und da gab es damals nicht nur positive Stimmen.

und was ist da so besonderes dran, dass der die

holländer kritisiert? wenn er gesagt hätte, sie hätten eh gut gespielt, dann würde ich den artikel lesen. aber nach dem was die holländer abgeliefert haben, kritisiert sie zurecht jeder. deshalb, wo ist der value added von so einem artikel?

Was genau wäre denn der "Value" wenn er sagt sie hätten gut gespielt?

Was ist überhaupt so besonders dran,

dass Cruyff kritisiert? Seit Jahren beweist er, dass er nichts anderes kann. Egal, ob es um Barça, Ajax oder Oranje geht.

einzig Madrid lobt er stets in höchsten Tönen ;)

Genauso ist es! Ein Wichtigtuer, der sich seit 1974 für den alleinigen Fußball-Auskenner hält!

bei den Holländer bedarf es keinen Trainier sonder ein Kindermädchen dass dieses Gezicke "Warum spielt der und nicht ich" auflöst.

Mädchverrein diese Holländer. Gleiches Problem hatten die Franzosen.

Dasselbe Problem wie die Franzosen (Welt- und Euromeister 98 und 00) werden auch die Spanier haben, wenn ihre goldene Generation in die Jahre gekommen ist. Fußball ist halt nur ein Spiel und große Teams kommen und gehen.

dass nicht nur mädchen rumzicken, du solch klischees also ruhig für dich behalten lassen kannst, bewiesen uns u.a. holland. und 2010 frankreich.

Die Holländer hatten das Pech

in der Hammergruppe zu spielen.
Nach der ersten Niederlage war die Nervosität nicht mehr zu besiegen.

In der Gurkentruppengruppe mit den Engländern als Obergurken wären sie locker durchmarschiert.

Klaas-Jan Huntelaar wollte unbedingt in der Grundaufstellung sein, und konnte nicht akzeptieren, dass Robin van Persie ihm vorgezogen wurde.

Ich kann natuerlich den hollaendischen Trainer gut verstehen: Ein Tor in der englischen Premier-Laegue hat wohl den gleichen Stellenwert wie vier oder fuenf Tore in der deutschen Bundesliga.

wie oft willst du uns den blödsinn noch hier posten?
bist du da verteidiger von huntelar?
ausserdem hat der huntelaar 1 1/2 spiele bekommen, was hat er gezeigt? nur unfähigkeit. wieviele tore hat er geschossen? keines. also ist huntelaar klar der failbob der em. vorher beleidigt sein, weil er keinen stammplatz hat, dann kriegt er die chance und zeigt nichts, absolut nichts. das sind die stars, die keiner braucht, er ist nur ein möchtegern star. er hat überhaupt nicht begriffen, wie er zu den toren in der bundesliga gekommen ist, die halben tore hat er raul zu verdanken!!! der hat ihm die ganze drecksarbeit bei schalke abgenommen! failbob n1

Klar kann man auf die Spieler nunmehr eindreschen…

…es ist aber letztlich nur der Beweis dafür, dass man im Fall der Holländischen Mannschaft völlig übersieht, dass der Trainer nicht nur verantwortlich sondern auch ursächlicher Auslöser der Misere ist.

Wer heutzutage als Trainer nicht in der Lage ist, seine Superstars - und Huntelar gehört als Bundesliga Top-Scorer zweifelsohne dazu- so in das Mannschaftsgefüge einzubauen, dass sie auch ein aus taktischen Überlegungen heraus notwendiges, vorübergehendes Bankdrücken akzeptieren, hat bei einer EM/WM nix, aber auch gar nix mehr verloren.

Denn weiter kommen heutzutage bei einer EM/WM mittlerweile nur mehr Mannschaften die eine bedingungslose Einheit bilden und die Spieler vom Trainer angemessen balanciert gefordert und wertgeschätzt werden.

Die Holländer sagen ja selbst...

..."Egoismus" (s. Robben) war ihr Sargnagel !
Daher müssen sie auch "HeimrRobben".
Da macht auf dem Spielfeld jeder was er will, im Training kann das anders zu und her gehen, da hat ja der Trainer noch Einfluss !
Wie hat sich denn der v. Bommel aufgeplustert, bis ihn der Coach von der Bühne nahm !?!

da bietet sich jemand als neuer Trainer an; immer nur die nicht von der FIFA anerkannte katalonische Nationalmannschaft zu trainieren und quasi nie über einen Freundschafts- oder Testspielcharakter hinauszukommen muss ja auch langweilig sein.

Johan Cruyff kritisiert Oranje-Team

na lob oder gar huldigung war nach so einer desolaten em nicht zu erwarten oder?

Zerstritten

Die hollaendische Mannschaft war total zerstritten.

Klaas-Jan Huntelaar wollte unbedingt in der Grundaufstellung sein, und konnte nicht akzeptieren, dass Robin van Persie ihm vorgezogen wurde.

Hintergrund: Huntelaar moechte unbedingt in eine der europaeischen Spitzenligen wechseln, und wollte im Team gut sichtbar sein.
Das hat er jetzt wohl errreicht.

Du meinst wohl

schuldenbasierte Abkassiererligen. In einer der Spitzenligen ist er schon (ein Blick auf die 5-Jahreswertung genügt).

Posting 1 bis 25 von 73
1 2

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.