Hitzeschäden auf A1: Zwei Fahrspuren gesperrt

19. Juni 2012, 13:02
4 Postings

Behinderungen Richtung Wien bei St. Christophen - Arbeiten dauerten an

St. Pölten - Auf der Richtungsfahrbahn Wien der A1 bei St. Christophen (Bezirk St. Pölten) dauerten am Dienstag die Arbeiten zur Behebung der am Vortag aufgetretenen Hitzeschäden an. Bei Straßenkilometer 37,7 war am frühen Abend die Fahrbahndecke aufgebrochen. Es handelte sich um den ersten derartigen Zwischenfall in diesem Jahr in Niederösterreich, sagte Asfinag-Sprecherin Alexandra Vucsina-Valla.

Bei St. Christophen mussten die zweite und dritte Fahrspur gesperrt werden. Die Asfinag-Sprecherin ging davon aus, dass die Sanierungsarbeiten bis zum Dienstagnachmittag abgeschlossen sein werden. (APA/red, 19.6.2012)

  • Die Hitze machte dem Belag der Westautobahn in Niederösterreich zu schaffen.
    foto: die fotografen 2011

    Die Hitze machte dem Belag der Westautobahn in Niederösterreich zu schaffen.

Share if you care.