Erster Mobile-Grand-Prix geht an Google und Grow Interactive, USA

19. Juni 2012, 21:32
posten

Aktion "Hilltop - Re-Imagine for Coca-Cola" holte ersten Grand Prix in dieser neuen Kategorie

Erstmals wurden heuer in Cannes Arbeiten in der Kategorie Mobile ausgezeichnet, rund 960 Kampagnen wurden eingereicht.  "Die aufregendste Kategorie hier", wie ein Jurymitglied sagt. Die Stärke von Mobile sei, dass dieser Bereich es perfekt schaffe, die On- und Offlinewelt der Menschen zu verbinden. Und die Palette der eingereichten Arbeiten sei extrem breit gewesen. Von Ideen, die mit einfachen SMS arbeiten, bis hin zu integrierten Kampagnen, die alle Möglichkeiten der mobilen Welt nutzen. Mit der wachsenden Anzahl an Tablets und Smartphones liege die Werbezukunft und die Kraft in den Händen der Konsumenten, sind sich die Juroren einig.

Der erste Mobile-Grand Prix in Cannes geht in die USA. Das Projekt "Hilltop - Re-Imagine for Coca-Cola" von Google überzeugte die Jury. Die Umsetzung kommt von der Agentur Grow Interactive Norfolk/Johannes Leonardo. Diese Kampagne führe perfekt vor Augen, was mit Mobile möglich sei. Hier wurden alle Tools, die Google zu bieten hat, eingesetzt, um weltweit Menschen miteinander zu verbinden. Wie die Kampagne genau funktioniert, wird hier auf YouTube erklärt.

Die Jury unter Tom Eslinger von Saatchi & Saatchi vergab vergab neben dem Grand Prix bei Mobile elf goldene Löwen. Die Entscheidung für den Grand Prix war knapp, als außergewöhnlich lobten die Juroren zum Beispiel auch die Arbeit "Pain Squad" aus Kanada für ein Kinderkrankenhaus oder die Kampagne "Fake-Ad" aus Brasilien für Bradesco Seguros. Oftmals seien Mobile-Kampagnen nicht nur Werbung oder Marketing, sondern würden vor allem Lösungen für Probleme bieten.

Aus Österreich wurden bei Mobile drei Kampagnen eingereicht, keine davon schaffte es auf die Shortlist. (Astrid Ebenführer, derStandard.at, 18.6.2012)

  • Mobile-Jury unter dem Vorsitz von Tom Eslinger.
    foto: derstandard.at/ae

    Mobile-Jury unter dem Vorsitz von Tom Eslinger.

  • Die Lions-Gewinner in der Kategorie Mobile.

    Download
Share if you care.