Fotos von alten Handys für Ansichtssache gesucht

18. Juni 2012, 10:24
  • Artikelbild
    foto: sum

Unter allen Einsendern werden drei derStandard.at-Badetücher verlost

Für eine Ansichtssache suchen wir Fotos von alten Handys. Da haben wir an euch gedacht.

Fotos mailen

Unter allen die uns ein Foto ihres alten Handys schicken (markus.sulzbacher@derstandard.at) werden drei schicke derStandard.at-Badetücher verlost :-) (red, 18.06. 2012)

Fotos an markus.sulzbacher@derstandard.at mailen

Share if you care
Posting 1 bis 25 von 61
1 2
mein erstes "handy"

ein Siemens C Netz mit Koffer- über NAcht nicht ausgeschaltet und die Batterie von meinem Kleinwagen war leer

http://www.oebl.de/C-Netz/Ge... C1Kuhn.JPG

Ich hätte ein Ericson GA 628 rumliegen.

is aber das älteste was ich in der richtung hab.
dafür hätte ich noch bunte tastaturabdeckungen und antennen-ringerln sowie eine gürteltasche als zubehör dazu. und obendrein ist das teil noch funktionsfähig!
interesse?

achja, und ich hätte dazu sogar noch die original-schachtel.

könnt ihr was mit dem photo meiner ersten freisprechanlage anfangen? ;o)

http://tinyurl.com/c9g4pry

Mistpreise?

Jaja, das nächste mal bitte 3 neue AMG-Mercedes, in schwarz.

Pro Gewinner, versteht sich.

Habe noch ein Ericsson R380s.
Mit Communicator feeling ;-)

Alcatel!!

http://www.handy-sammler.de/museum/Bi... ringo1.jpg

Das müsste ich zuhause noch irgendwo herumkugeln haben...
War mein erstes ;-)

Nokia 1610.

Im Nebenberuf Knüppel.
Ich muss Fotos suchen.....

Ein Klassiker, war zwar als Frauenhandy verschrien aber mir hat es sehr gut gefallen.

Ach ja,Handys aus der Zeit,als sie nur einen einzigen zweck zu erfüllen hatten.
Nämlich zum Telefonieren,mehr nicht.

Ja damals....

*) Den Akku musste man nicht täglich aufladen.

*) Man konnte es einfach abschalten und es brach keine Panik bei den Bekannten aus, wenn man einmal ein paar Minuten nicht erreichbar war.

*) Die hohen Tarife sorgten für kurze Gespräche.

*) Abzocke mit "Mehrwert SMS" und sonstigen Gaunereien gab es noch noch nicht.

*) Das Gerät war nicht schon nach 3 Monaten ein veraltetes Modell

und bauglich mit den neuen telefonzellen von t-mobile am flughafen münchen waren's auch noch. zumindest was die aussenabmessungen betrifft. ;)

statt den Handtüchern könnte man eine Badeparty mit Musik verunstalten.

und gespielt werden nur alte klingeltöne ;)

meine Buschtrommel überzieh ich gerade mit einem neuen Fell.

Hab es einem politischen Dickhäuter abgezogen.

immer diese Mistpreise...

Jetzt regen sich die Leute...

...sogar schon auf, wenn man ihnen etwas schenkt. Es ist wirklich unglaublich. Wohlstandskinder.

Toll ...

ein Badetuch. Dafür hol ich glatt meine Hasselblad aus dem Safe.

hey!

das ist ja MEIN BLAUES ALCATEL!!!
hier ist es also geblieben...

nein, ist meins!

mit ausfahrbarer Antenne (empfangstechnisch tadellos) und einem Akkudeckel, in den im Notfall auch normale Batterien statt dem Akku reinpacken konnte ..

hach .. so gutes Zeug wird heutzutage gar nicht mehr gebaut .. das einzeilige Display fordert Konzentration aus das Wesentliche

und unübertroffen: das Ericsson 310 mit der Haifischflossenantenne; funktioniert auch unter Wasser noch ..

Alctel one-touch-easy war mein erstes und das ebenfalls im Bild befindliche Siemens S35 mein viertes Handy, dazwischen war noch ein riesen Telefunken und ein Nokia 3110 und alle hab ich sie umlackiert.

An dem blauen Handy hängt noch irgendwas mit einem schwarzen Kugerl dran...

Wie alt sollen diese Handies sein?

Posting 1 bis 25 von 61
1 2

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.