Überraschungssieger bei 76. Tour de Suisse

Portugiese Rui Costa ließ sich den Gesamtsieg weder von Topfavorit Fränk Schleck noch von Levi Leipheimer abluchsen

Sörenberg - Radprofi Rui Costa hat auch auf der abschließenden Königsetappe am Sonntag alle Angriffe abgewehrt und als erster Portugiese die Tour de Suisse gewonnen. Der Movistar-Profi triumphierte bei der 76. Auflage vor dem Luxemburger Fränk Schleck (+ 14 Sek.) und US-Titelverteidiger Levi Leipheimer (21), die zwei Wochen vor der Tour de France einen deutlichen Formanstieg erkennen ließen.

Am überraschend starken Costa, der das Führungstrikot auf der 2. Etappe übernommen hatte, kamen sie aber nicht vorbei. Als wichtigster Helfer des 25-jährigen Tour-Etappensiegers der Vorjahres tat sich der ehemalige Dopingsünder Alejandro Valverde hervor, der Spanier wurde Gesamt-Neunter.

RadioShack-Kapitän Schleck probierte es am vorletzten Anstieg noch einmal mit einer Attacke, wurde aber vor dem Schlussanstieg nach Sörenberg von der Favoritengruppe um Costa wieder eingeholt. Den Sieg auf der 9. Etappe über 215,8 Kilometer mit zwei Bergwertungen der höchsten Kategorie sicherte sich der Este Tanel Kangert, der einer Ausreißergruppe angehört hatte. Georg Preidler kam an seinem 22. Geburtstag als 38. ins Ziel und wurde Gesamt-48.

Der Steirer aus dem Team Type 1 darf nun zwei Wochen durchschnaufen, ehe er ab 1. Juli die Österreich-Rundfahrt in Angriff nimmt. Schleck, Leipheimer und Co. starten einen Tag früher in die Tour de France. (APA, 18.6.2012)

Ergebnisse Tour der Suisse vom Sonntag - 9. Etappe, Näfels-Lintharena - Sörenberg (215,8 km/Bergankunft): 1. Tanel Kangert (EST) Astana 5:54:22 Std. - 2. Jeremy Roy (FRA) FDJ + 0:02 Min. - 3. Matteo Montaguti (ITA) AG2R 0:31. Weiter: 8. Fränk Schleck (LUX) RadioShack 1:48 - 10. Rui Costa (POR) Movistar - 11. Levi Leipheimer (USA) Omega-Pharma, alle gl. Zeit. Weiter: 38. Georg Preidler (AUT) Type 1 12:58

Gesamtwertung: 1. Costa 35:53:49 Std. - 2. F. Schleck + 0:14 Min. - 3. Leipheimer 0:21. Weiter: 48. Preidler 39:40

Share if you care
1 Posting
War heute eine sensationelle Königsetappe ! Kompliment dem bis dato eher unbekannten Portogiesen !!!

Danke Schweizer Fernsehen für die herrlichen TV-Aufnahmen !!!

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.