HBO hat Ärger wegen Bush-Kopf in "Game of Thrones"

US-Sender entschuldigte sich und will die Szene entfernen lassen

New York - Ein abgetrennter Kopf auf einer Lanze, der wie der von Ex-Präsident George W. Bush aussieht - Der US-Sender HBO ist wegen einer solchen Szene in Bedrängnis geraten. Mehrere Webseiten (zum Beispiel TV-Guide) veröffentlichten am Donnerstag Szenenbilder aus der ersten Staffel der erfolgreichen TV-Serie "Game of Thrones", die jetzt auf DVD erschienen ist. "Der Kopf hinten links ist der von George Bush", heißt es im DVD-Kommentar.

"Er erscheint in ein paar Szenen mit abgeschlagenen Köpfen. Das ist aber nicht Absicht und nicht politisch gemeint." Vielmehr hätten Szenenbildner einfach auf Masken anderer Produktionen zurückgegriffen, so sei auch die von Bush in die Fernsehserie geraten - allerdings mit langen Haaren. HBO entschuldigte sich und will die Szene entfernen lassen. (APA, 15.6.2012)

  • Angeblicher Bush-Kopf in "Games of Throne"
    foto: hbo

    Angeblicher Bush-Kopf in "Games of Throne"

Share if you care.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen ( siehe ausführliche Forenregeln ), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behät sich die STANDARD Verlagsgesellschaft m.b.H. vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.