Spanien: Bergleute im Straßenkampf

Ansichtssache15. Juni 2012, 15:02
61 Postings

In El Entrego im Norden Spaniens liefern sich Bergarbeiter erneut Straßenschlachten mit der Polizei. Die "Mineros" protestieren schon Ende Mai (derStandard.at berichtete) gegen die Senkung der staatlichen Subventionen beim Kohleabbau.

Zimperlich waren die Bergleute schon damals nicht. Mittlerweile haben sie mit Wurfgeschossen und Barrikaden Marke Eigenbau aufgerüstet. Insgesamt demonstrierten 8.000 Bergleute von 40 Kohleminen gegen die Kürzungen. (red, derStandard.at, 15.6.2012)

Share if you care.