Herbststart für 13-Zoll-MacBook Pro Retina?

Analyst rechnet mit Verkauf der nächsten Retina-Generation im Oktober

Der Analyst Ming-Chi Kuo rechnet damit, dass Apple sein 13-Zoll großes MacBook Pro mit Retina-Display bereits im Herbst auf den Markt bringen wird. Voraussichtlic im Oktober, schreibt der Apfelblog AppleInsider.

Frühere Prognosen richtig

Kuo war bereits mit seiner Prognose richtig gelegen, dass der Konzern sein 17-Zoll-MacBook Pro in Pension schicken würde und die nächste Generation der MacBook Pros mit Retina Display in 15 Zoll plane.

Probleme bei Produktion

Dem Analysten zufolge setze Apple große Hoffnungen auf den 13-Zoll-Neuling, konnte ihn aufgrund größerer Produktionsschwierigkeiten auf der WWDC 2012 noch nicht präsentieren. 

Features

Der Bildschirm werde eine Auflösung von 2.560 x 1.600 Bildpunkten haben und mit 18 Millimeter schlanker als das 15-Zoll-Modell sein. Ein weiterer Unterschied sei, dass sich der 13-Zoller mit der CPU-Grafik vom Typ HD 4.000 auskommen muss, eine dedizierte Grafikeinheit sei nicht geplant. 

Drei ähnlich große Modelle am Markt

Mit dem neuen und bisherigen 13-Zoll-Modell sowie dem MacBook Pro mit 15 Zoll-Display hat Apple drei etwa gleich große Geräte am Start. Kuo schätzt, dass Apple vom 15-Zoll-MacBook Pro mit Retina Display im Juni eine "moderate" Anzahl von 300.000 Stück verkaufen wird. (red, derStandard.at, 15.6.2012)

Share if you care