Funkstille in Salzburg

  • Niko Kovac ist auch im Rennen um den Chef-Trainerposten.
    apa-foto: barbara gindl

    Niko Kovac ist auch im Rennen um den Chef-Trainerposten.

Großes Schweigen beim Trainingsstart des Double-Gewinners zu Moniz-Abgang und -Nachfolge

Salzburg - Nach dreitägigen Leistungstests im Diagnostik- und Trainings-Zentrum in Thalgau hat Österreichs Double-Gewinner Red Bull Salzburg am Donnerstag die fußballerische Saison-Vorbereitung gestartet. Zwei Tage nach dem überraschenden Rücktritt von Chefcoach Ricardo Moniz haben die beiden bisherigen Co-Trainer Niko Kovac und Piet Hamberg die zweistündige Übungseinheit geleitet. Auf Fragen nach der Lösung der nun offenen Trainerfrage gibt es von Red-Bull-Seite weiterhin lediglich großes Schweigen.

Trainer und Spieler hielten sich trotz riesigem Medienandrang eisern an ein Interviewverbot, Kovac ging nur achselzuckend an der Journalistenmenge vorbei. Von Vereinsseite war lediglich Interims-Pressesprecher Christoph Iglhauser anwesend. Dieser durfte nur vermelden, dass die Südamerikaner Leonardo, Douglas und Cristiano fehlten, da sie noch Leistungstests absolvierten.

Andreas Ulmer musste wegen Adduktorenproblemen pausieren. Joaquin Boghossian wird Ende Juni in Salzburg erwartet. Das erste Testspiel der Salzburger steht am 23. Juni gegen Union Mondsee auf dem Programm, von 25. bis 30. Juni geht es ins Trainingslager nach Leogang. (APA)

Share if you care
Posting 1 bis 25 von 512
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11
Und jedes Mal macht RB die selben Fehler:

Vor der Quali für die CL noch schnell Trainer, Spieler usw. austauschen, damit es auch ja nie dazu kommt, das sie in der CL spielen...

Also irgendetwas dürfte dort nicht stimmen

oder kann sich jemand an einen positiven Kommentar ("professionelles Umfeld" z.B.) von einem ihrer letzten 4-5 Trainer erinnern? Ob das immer nur an den Trainern liegt, wage ich zu bezweifeln...

Kann mir Mal jemand erklären wieso überall anders Spieler nach einem Kreuzbandriss nach spätestens 6 Monaten wieder kicken, in Salzburg aber nicht?

Wann hat sich Alan genau verletzt? August 2010? Red Bulls Taurinbehandlungen sind unter aller S..!

August 2011 natürlich!

für alle die glauben der pansold...

hat mit rbs und der entlassung vom moniz nichts zu tun, empfiehlt es sich den heutigen bericht über die entscheidungsträger in sbg. zu lesen, auf laola1.at

auch dass das diagnotikzentrum in thalgau nix mit rbs zu tun hat, mag vielleicht ein frommer wunsch sein, entspricht aber nicht den tatsachen.

Hat in Salzburg eigentlich noch irgendetwas NICHT

mit RB zu tun?

in der samstagausgabe der salzburger nachrichten gabs auch ein organigramm von rbs, aber da fehlte die stufe mit pansold...laut laola ja auch geheim...kannst jetzt entweder der salzburger nachrichten glauben od. laola...

und was genau wirfst du pansold, od. dem diagnostikzentrum in thalgau genau vor? dass in salzburg blutdoping betrieben wird? bitte fakten, quellen...od unternehmt etwas, anzeigen! was genau glaubt ihr, passiert hier in salzburg schlimmes, was genau soll bei leistungstest anders sein als bei euch?
der neue vereinarzt dr. klein war der auslöser für den abgang von moniz. aber es gab seit dem frühjahr streitereien zwischen glasner u. moniz...außerdem hört man jetzt, dass das ärzteteam den körperlichen zustand der spieler kritisiert hat...

du warst es doch die behauptet hat, der pansold hat mit rbs nichts zu tun. in dem artikel wird ihm eine besondere nähe zum mateschitz nachgesagt, und dass er sehr wohl in den streit mit moniz involviert war, nicht nur der klubarzt! (über doping hab ich nie etwas geschrieben, oder vermutet.)

wodurch sich solche leitungstest bei anderen vereinen unterscheiden: sie sind nicht der grund, dass der trainer das handtuch wirft!!!
ist doch ziemlich einzigartig in diesem fall, oder?

1) hab ich nicht geschieben, dass rbs nichts mit thalgau zutun hat, sondern dass viele sportler dor ein u. aus gehen. auch vom ösv u. von anderen ländern...
2)behauptet ja auch niemand, dass moniz nur wegen den leistungstest ging, sondern, dass glasner u. moniz nicht miteinander konnten, dass es immer wieder zu streit kam u. moniz keinen rückendeckung von weiter oben bekam --> siehe dm, meister kann man auch ohne trainer werden...
rbs wechselte das ärzteteam aus. klampfer war jahrelang teamarzt u. der mußte gehen. dafür kam der eishockeyarzt dr. klein u. ab da gabs reibereien u. zum entgültigen bruch soll es gekommen sein, als man in thalgau die schlechten werte der spiler kritisierte u. dr. klein nicht wollte, dass sie auf traininglager

gingen usw...wobei sich diese dreinrederei sicher kein cheftrainer gefallen lassen würde u. moniz auch nicht...und da er keine unterstützung bekam, gabs halt nur den rücktritt...

so wirds denn wohl dann gewesen sein, viel mehr vermute ich jetzt auch nicht, ev. einen anderen schwerpunkt der handelnden personen.

alles in allem ergibt das ein sehr merkwürdiges bild.
eine med. abt. sollte eigentlich die arbeit des trainers unterstützen, nicht an dessen kündigung massgeblich beteiligt sein.

wie heisst es so schön bei den science-busters:
wer nichts weiss, der muss eben glauben.
apropos nix wissen: in leipzig sinds auch schon ziemlich angfressen, weil es schon seit einigen wochen keine infos mehr zu den plänen des vereins gibt, wie es denn weitergehen soll. etc. auch dort
funkstille! scheint wohl der neue stil zu sein, gar nichts mehr zu sagen.

trotzdem, du hast recht, die außendarstellung ist verheerend u. unwürdig!

pardon, sollte nicht moniz-entlassung sondern abgang heissen!

Österreichs Sportjournalisten sind so dermassen schlecht, das gibt's ja nicht:
http://kurier.at/sport/fus... sball.Feed

Hier im Link und auf Sport10 steht, dass Salzburg für Boghossian 6 Mio € Ablöse gezahlt hätte. Das stimmt schlichtweg nicht! Es waren 3 Millionen. Vermutlich auch zu viel, aber deutlich weniger als die kolportierte Summe. Das ganze hätte nicht einmal 2 Minuten Recherche benötigt, aber das ist heutzutage scheinbar schon zu viel verlangt...

P.S. Ich würde mir wünschen, dass Bogho bleibt. Das ist mMn kein schlechter Spieler, er hat damals nur nicht die Zeit bekommen, die er benötigt hätte.

Auch wenn ich es nicht gerne sage,

aber in diesem Fall dürften unsere Medien gar nicht so falsch liegen. Offiziell hat er damals zwar 3,5 Mio € gekostet, hinter vorgehaltener Hand wird in Salzburg jedoch davon gesprochen, dass die Komastellen genau umgekehrt sein sollen, also 5,3 Mio €.

haha, hinter vorgehaltener hand sagt niemand etwas über bohgo...ganz sicher nicht!

Nun..

was seine sportlichen Fähigkeiten und Leistungen betrifft haben sie sicher recht, aber was die finanziellen Aspekte des Transfers betrifft nichtren werden wir es sowieso nicht, aber die Medien ins lächerliche zu ziehen ist - zumindest in diesem Fall - nicht angebracht. Ich bin ebenso ein Kritiker der Medien als auch Salzburg-Fan, betrachte dir Sachen jedoch mit einer gesunden Portion Realismus und Objektivität!

das hat nichts mit realismus od. objektivität zu tun, aber hier zu behaupten in salzburg wird hinter vorgehaltener hand behauptet, dass bohgo zwischen 5-6 mio gekostet hat, ist schwachsinn u. nicht realistisch. alan war der teurere spielr u. der hat an die 4 mio gekostet...
man kanns schon übertreiben...und in einem jahr behaupten die medien, sbg hätte für bohgo 7-8 mio hingeblättert...
niemand weiß es genau, also ist alles was hinter vorgehaltener hand erzählt wird, genauso wenig realistisch...

Meiner Meinung nach

sind Ihre Aussagen etwas Paradox. Sie stellen meine Aussagen als falsch da, behaupten aber im Gegenzug, dass Alan der teurere der beiden war. Bitte, nennen Sie mir Quellen. Ich habe lediglich von Stimmen aus dem Off gesprochen wenn sie so wollen, und die gibt es. Vielleicht nicht in ihrem Teil in Salzburg, in meinem jedoch schon.

wir haben...

zwar noch immer keinen trainer, aber dafür vielleicht bald einen neuen spieler...;)

http://www.salzburg.com/nachricht... and-18562/

ja da wirds wieder einen aufschrei geben...ein leigionär u. kein junger österreicher...aber bei den jungen österreicher gibts ja auch ein geschrei, oiso is es wurscht...^^

klingt nach 'miranda award 2012'.. aba schaumermal..

Kann halt nicht jeder solche Weltklassetransfers tätigen wie der SK Rabbied...

Bruhahahahahahahahaha!!!!!

ja passt schon, alle spieler die wir kaufen sind schlecht, aber alle neuen, die eure vereine holen sind weltklasse...das wissma eh, komisch halt, dass wir mit unseren schlechten spielern das double holten u. intern. in den letzten 3 jahren 2x noch dabei waren...aber gut, wir kaufen schlechte spieler u. ihr holts die granaten!

intern. im frühjahr noch dabei waren...

Posting 1 bis 25 von 512
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.