USA belohnen Pakistan mit drei Milliarden Dollar

25. Juni 2003, 13:08
4 Postings

USA belohnen Pakistan für Rolle im Afghanistan-Krieg - General Musharraf bei Bush

Camp David - Die USA belohnen Pakistan für seine Rolle im Afghanistan-Krieg mit Wirtschafts- und Militärhilfe im Umfang von drei Milliarden Dollar. Beim Besuch des pakistanischen Staatschefs Pervez Musharraf kündigte US-Präsident George W. Bush an, dass er das auf fünf Jahre angelegte Hilfspaket in Kürze dem Kongress vorlegen werde. Außerdem sollen Investitionen und der Außenhandel mit Pakistan erleichtert werden.

Schulden erlassen

Vor dem neuen Hilfspaket haben die USA Pakistan bereits Schulden in Höhe von einer Milliarde Dollar erlassen. Keine neue Entwicklung gibt es jedoch im Konflikt um 28 Kampfflugzeuge des Typs F-16, die schon vor 13 Jahren von Pakistan gekauft, aber nie ausgeliefert wurden. Der Kongress blockiert die Lieferung wegen der Entwicklung von Atomwaffen in Pakistan und des Wettrüstens mit Indien.

Bush: Freund der USA

Seit den Terroranschlägen vom 11. September 2001 habe die Regierung Musharrafs mehr als 500 afghanische Taliban-Mitglieder und El-Kaida-Terroristen verhaftet, sagte Bush. Er würdigte den General als "mutigen Führer" und Freund der USA. Es sei "nur eine Frage der Zeit", bis Osama bin Laden und der gestürzte irakische Staatschef Saddam Hussein gefasst würden. "Wir sind auf der Jagd", sagt der US-Präsident.

Erstmals Grenzgebiete durchsucht

Musharraf sagte, seine Regierung unternehme außerordentliche Anstrengungen, um Bin Laden und seine Helfer zu verhaften. Erstmals würden dabei auch Grenzgebiete durchsucht, in denen islamische Stammesfürsten herrschten. Soldaten seien seit hundert Jahren nicht mehr in dieses Gebiet vorgedrungen. Es könne tatsächlich sein, dass Bin Laden noch am Leben sei, sagte Musharraf. Dass er sich in Pakistan aufhalte, sei aber nur eine Vermutung.

Im Anschluss an seine USA-Reise wird Musharraf am kommenden Montag zu einem dreitägigen Besuch in Deutschland erwartet. Außerdem stehen auch Großbritannien und Frankreich auf dem Reiseprogramm des pakistanischen Präsidenten.(APA/AP)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Der pakistanischen Staatschefs Pervez Musharraf und George Bush.

Share if you care.