Universelles Hirnareal für Grammatik

24. Juni 2003, 11:49
14 Postings

Bei Fantasiesprachen verweigert die Broca-Region aber "ihre Arbeit"

Menschen haben zwar unterschiedliche Sprachen hervorgebracht, sie nutzen zum Entziffern von Grammatik aber laut Hamburger Neurobiologen alle dieselbe Hirnregion: das "Broca-Areal". Das sei möglicherweise auch der Grund, warum sich alle Sprachen in ihrer Grundstruktur ähneln. Bei Fantasiesprachen verweigere sich das Areal jedoch, gebe die Aufgabe an andere Regionen ab. (red/DER STANDARD, Printausgabe, 24.6.2003)
Share if you care.