Wien hat mehr WLAN-Spots als New York

23. Juni 2003, 16:08
posten

Die Donau-Metropole läuft mit 136 Internet-Funknetzknoten dem Rest der Welt den Rang ab

Wien - In Wien gibt es 136 kommerziell betriebene lokale Internet-Funknetzwerke (WLAN-Hotspots), in New York hingegen nur 115, geht aus einer am Montag bei der Konferenz "m-Business 2003" in Wien präsentierten Studie hervor. Europaweit standen Ende 2002 etwa 1.150 WLan-Hotspots zur Verfügung.

In San Francisco gab es vergleichsweise 102 WLAN-Hotspots. Auf den weiteren Plätzen nach Wien rangieren im Europa-Vergleich Stockholm (Platz 9), Zürich (Platz 11), Graz (Platz 17) und Davos (Platz 19). (APA)

  • Stets bereit mit WLAN: Auch und vor allem in Wien.
    montage: derstandard.at

    Stets bereit mit WLAN: Auch und vor allem in Wien.

Share if you care.