Indien: Zahl der Opfer nach Zugunglück auf 51 gestiegen

24. Juni 2003, 09:13
posten

Erdrutsch nach Monsunregen verursachte Entgleisung

Bombay - Die Zahl der Todesopfer nach dem schweren Zugunglück in Indien ist am Dienstag auf 51 gestiegen. Einsatzkräfte hätten im Verlauf der Bergungsarbeiten weitere Leichen gefunden, sagte eine Eisenbahnsprecherin. Ursache des Unglücks vom Sonntagabend war nach Behördenangaben ein Erdrutsch nach heftigem Monsunregen.

Der Zug war auf dem Weg von Karvar nach Bombay, als am Sonntagabend in der Nähe der Ortschaft Vaibhyavadi vor einer Tunneleinfahrt ein Fels auf die Schienen stürzte. Vier Wagen entgleisten, mindestens 25 Menschen wurden verletzt. (APA/AP)

Share if you care.