Nokia erweitert Verträge mit TeliaSonera

23. Juni 2003, 11:20
posten

Konzerne wollen Kosteneinsparungen und neue Synergien

Der finnische Telekommunikationsausrüster Nokia und der schwedische Telekomdienstleister TeliaSonera haben bestehende Rahmenverträge verlängert und erweitert. Das haben die beiden Unternehmen heute, Montag, mitgeteilt. Von der Zusammenarbeit werden Kosteneinsparungen und andere Synergien erwartet. Die erweiterten Verträge liefern die Basis für die zukünftige Lieferung von Nokia-GSM-Infrastruktur für die TeliaSonera-Netzwerke in Dänemark, Finnland, Norwegen und Schweden.

Abgestimmt

Das Abkommen sieht auch vor, dass Nokia und TeliaSonera ihre Logistikprozesse harmonisieren und die vertraglichen Bedingungen für alle skandinavischen TeliaSonera Tochtergesellschaften aufeinander abstimmen werden. Des weiteren haben Nokia und TeliaSonera eine Absichtserklärung unterzeichnet, welche die Verlängerung des Rahmenabkommens bis 2005 vorsieht. Die Vereinbarung soll die Festigung der Aktivitäten von TeliaSonera in den skandinavischen Ländern fördern. Durch die Harmonisierung der Lieferverträge mit den einzelnen TeliaSonera-Töchtern wird Nokia in den nächsten zwei Jahren deutliche Kosteneinsparungen erreichen. (pte)

Share if you care.