echokom mit der SPÖ Wien auf Stammtischtour

13. Juni 2012, 12:33

Thema: "Zusammenleben in Wien" - Zum Einsatz kommen eine Wandzeitung, Bierdeckeln und ein Folder

Die SPÖ Wien startet die "Stammtisch-Tour 2012" und will "vor Ort" über ihre Position zum "Zusammenleben in Wien" reden. Bei dieser Aktion sollen "tausende Stammtisch-Runden in allen Bezirken, in allen Grätzln, aber auch in der virtuellen Welt besucht werden", heißt es in einer Aussendung. Kreativ begleitet wird sie dabei von der echokom werbeagentur, die die Tour mit Wandzeitung, Bierdeckeln und einem Folder unterstützt. Verantwortlich bei der SPÖ Wien sind Christian Deutsch, Landesparteisekretär und Claudia Nekvasil-Kelnhofer, Leitung Presse, Kommunikation und Werbung. (red, derStandard.at, 13.6.2012)

Credits
Agentur: echokom Werbeagentur Ges.m.b.H., Chrigel Ott, GF/Konzept; Ursula Klugt, Client Service Director; Michael Nekula, Grafik; Hubert Dimko, Fotograf.

Share if you care
6 Postings

wer gibt so ein layout frei?

Wer bezahlt das?

Frage ich mich bei der Echokom öfters...

Die Stammtische...

...haben die Blauen schon vor langem für sich besetzt. Und das ohne Werbeplakat. Leider :-(

Bei dieser Aktion sollen "tausende Stammtisch-Runden in allen Bezirken, in allen Grätzln, aber auch in der virtuellen Welt besucht werden",

Muss da nun jedes SPÖ Parteimitglied ins Wirtshaus gehen? Oder wie will man das bewältigen?

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.