Peinlich ... ist uns gar nichts

Bei nackten Joggern werden wir rot und laufen schreiend davon. Andernorts stört uns Nacktheit nicht

Nackte Popos, entblößte Bäuche oder noch viel Schlimmeres will keiner sehen. Nacktwanderer, FKK-Badende und ähnliche skurrile Gestalten tun gut daran, sich in den dafür vorgesehenen Bereichen aufzuhalten und aus diesen tunlichst nicht zu entfernen. Zu Recht!

Empfindliche Seelen könnten traumatisiert davonstieben beim Anblick eines unverhüllten Zumpferls oder einer hängenden Naturbrust. Darum gibt es ausgeschilderte Wanderwege, abgetrennte Badebereiche und eingezäunte Campinganlagen. Gerade eben wurde in der Lüneburger Heide ein Nacktwanderweg eröffnet, entlang dem sich jedermann so in der Natur bewegen darf, wie er von ebendieser erschaffen wurde. Inklusive Falten, Speck und Beinbehaarung.

Nackte Menschen sind peinlich, störend, hässlich sowieso - und keiner will sie sehen. Es sei denn, sie lächeln verführerisch mit einem Eislutscher in der Hand von einer Plakatwand, bieten uns barbusig einen Installateur-Notdienst an oder offerieren uns schweißtriefend einen Softdrink, der nicht dick macht. (Mirjam Harmtodt, derStandard.at, 13.6.2012)

Share if you care
Posting 1 bis 25 von 235
1 2 3 4 5 6
Typische katholische Spießerin!

Religion ist auswechselbar.

Find's witzig.

Richtung

Keine Stossrichtung, mehr Kommentare.

Komisch

Komische Welt manchmal!

„Nackte Popos, entblößte Bäuche oder noch viel Schlimmeres will keiner sehen.“

also, so kann man den satz nicht stehen lassen. es kommt halt drauf an von wem.

Wir sind nackt von Geburt. Aber nicht bierwampert. Normaler Dresscode. In die Oper geh ich nicht in einem kurzärmeligen Sommerhemd, und FKK-Strände gehören so abgegrenzt, dass sich niemand belästigt fühlt.

Wir sind nackt

und zwar von Geburt an. Punkt.

Es mag zwar nicht jede(r) Nackte schön anzusehen sein, jedoch geht deren Freiheit wohl vor meinen ästhetischen Ansprüchen, das muss auch einmal klargestellt werden.

Ich finde es widerlich, Nacktheit und Ästhetik in irgendeiner Form verbinden zu müssen.

In was für einer Gesellschaft wollt ihr leben, wenn sich nur mehr die jungen Schönen unverhüllt in der Öffentlichkeit zeigen können sollen?

zumindest hätte man den Balken...

...bei der Vergrößerung weglassen können.

Schön :-)

ausser eine der Damen ist noch unter 18, dann finde ich den Popo natürlich nicht schön. *lol*

fürchterlich wenn man mit dem rad der donau entlang fährt und in einen fkk bereich gerät.

nicht falsch verstehen, ich habe nichts gegen nackte körper, gegen ästhetisch schöne nackte körper, aber zu 90% ist das gegenteil der fall ;)

ich wäre für eine vorwarnung 1km rund um die fkk bereiche mit vorgeschlagener alternativroute

Die gibt es, es sieht nur niemand auf die Hinweistafel!

gibt es...
außerdem kann man das wissen...

Ich glaube die rechte ist meine Frau....

dann ist die linke meine Freundin ;-)

sind beide nicht aus dieser Stadt

Kommts mir nur so vor oder is die linke eine Puppe??
Seht euch mal die Haut, die Kniekehle, die Fußsohle und die Zehen an?!

Frage mich ob die Leute schon jemals in einen FKK Bereich waren

Auf der Donauinsel gibt es Bereiche wo man mit den Fahrrad wenn man die Runden dreht zwangsläufig durchmuss.

Also die Nacktheit dort hat mit Erotik gar nix zu tun.

Und traumatisert wird auch nur der oder diejenige, die ohnehin über die Erziehung schon in diesem Bezug einen Dachschaden mitbekommen hat.
Und dann hat das auch nix mit der Nacktheit zu tun....

Wenn einem wer nicht gefällt sieht man halt nicht so genau hin. Und? Mir gefallen auch viele Leute angezogen nicht .....

Oha...
Hübsche nackte Frauenhintern werden mit einem schwarzen Balken versehen, knackige Männerhintern scheinen aber dem Standard-Leser zumutbar: http://derstandard.at/133963817... -hoher-See

ZITRONE!

"Nackte Menschen sind peinlich, störend, hässlich sowieso - und keiner will sie sehen"

Wow, jetzt werden hier schon Haßartikel veröffentlicht. Eine Schande!

....ich glaub du hast den Text falsch verstanden ;-)

abgesehen davon: Hass schreibt man mit nicht mit scharfem s, sonst würd's ja "Haas" ausgesprochen werden. Vielleicht war's aber auch so gemeint :-)

alte rechtschreibung, passiert mich auch immer wieder (vgl.: daß, photo, ...) - btw.: bin 36

Posting 1 bis 25 von 235
1 2 3 4 5 6

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.