Der Jubiläumszug als rasende Österreich-Flagge

  • Der nämliche Zug, auf Rot-weiß-rot-Art.
    foto: hans punz/dapd

    Der nämliche Zug, auf Rot-weiß-rot-Art.

Verkehrsministerin Bures will die Bahn auch "für die nächsten 175 Jahre aufstellen"

Wien - Mit einem Railjet im rot-weiß-roten Look samt Schriftzug begehen die ÖBB das heuer im November stattfindende Jubiläum "175 Jahre Eisenbahn in Österreich". Laut einer Aussendung vom Dienstag ist der in 500 Arbeitsstunden dekorierte, 206 Meter lange Zug ab sofort im Einsatz. Heute, Dienstag, wurde der Railjet im Wiener Westbahnhof präsentiert.

Doris Bures (SPÖ), eine "Taufpatin" des Railjets, definierte dabei ihr Ziel als Verkehrsministerin damit, "die Bahn auch für die nächsten 175 Jahre gut aufzustellen". Im Jahr 1837 fuhr der erste Zug auf der Strecke zwischen Wien-Floridsdorf und Deutsch-Wagram. Aus Anlass dieses Jubiläums gibt es laut ÖBB heuer eine Reihe von Aktivitäten, bei denen die "bewegte" Geschichte und die Zukunft der Eisenbahn beleuchtet wird.

Besichtigt werden kann der Railjet bei den Bahnhofsfesten im Rahmen des Jubiläums. Ebenso würden auch kleine, regionale Veranstaltungen wie Ausstellungen und diverse Sonderzugfahrten veranstaltet, so die ÖBB. (APA, 12.6.2012)

Share if you care