HTC One X: WLAN-Defekt bei einigen Geräten entdeckt

  • Einige Geräte des HTC One X weisen einen Hardware-Fehler auf, der zu einem schwachen WLAN-Signal führt.
    foto: dapd

    Einige Geräte des HTC One X weisen einen Hardware-Fehler auf, der zu einem schwachen WLAN-Signal führt.

Fehler bei Hardware sorgt für schwaches bis nicht vorhandenens WLAN-Signal

HTCs Android-Flaggschiff One X hat in vielen Tests Bestnoten erhalten. Bei einigen Geräten tritt jedoch ein Defekt bei der WLAN-Antenne auf, der Auslöser für weitere Probleme sein kann. Der Fehler liegt bei der Hardware, wie Android-Police berichtet.

Feststellen, ob Gerät betroffen ist

Im XDA-Developers-Forum ist man dem Problem auf die Spur gegangen. Für Nutzer sei es einfach festzustellen, ob ihr Gerät betroffen ist: Drückt man das Gehäuse zwischen Kamera und Lautstärkebuttons leicht an, verbessert sich die Signal-Stärke des WLANs. Abgesehen von einem schwachen bis nicht vorhandenen WLAN-Signal könne der Defekt auch eingeschränkte Blutooth-Fähigkeiten und schwache Akkulaufzeiten verursachen.

Selbst reparieren (nicht empfohlen)

Im XDA-Forum gibt es mehreren Anleitungen, um das Problem selbst zu heben, die allerdings ein Auseinandernehmen des Geräts erforderlich machen. Betroffenen Nutzern wird daher empfohlen ihr Gerät umzutauschen oder zur Reparatur zu tragen.

HTC untersucht Problem

HTC wurde bereits auf das Problem aufmerksam, habe es jedoch nicht nachvollziehen können. Ein Unternehmensvertreter hat betroffene Nutzer im XDA-Forum nun aufgerufen, sich mit ihm in Verbindung zu setzen, um dem Problem auf den Grund zu gehen. (red, derStandard.at, 11.6.2012)

Share if you care