Eier verbessern das Erinnerungsvermögen

B-Vitamin Cholin hält das Gehirn leistungsfähig

Hamburg - Eier sind ein wirksames Mittel, um das Gehirn zu trainieren und das Erinnerungsvermögen zu verbessern. Das berichtet das Frauen-Lifestylemagazin "Women's Health" im der aktuellen Ausgabe unter Berufung auf eine Studie des "American Journal of Clinical Nutrition". Danach kann man das Gedächtnis deutlich stärken, wenn man täglich zwei hartgekochte Eier verspeist.

Das in dem Eigelb enthaltene B-Vitamin Cholin halte das Gehirn leistungsfähig und beuge Konzentrationsschwächen vor, heißt es zur Begründung. Wer keine Eier mag, kann auch zu Erdnüssen, Rindfleisch, Lachs oder Karfiol greifen. Wichtig für den Effekt ist nur, eine Tagesdosis von mindestens 425 Milligramm Cholin zu schaffen. (APA, 11.6.2012)

  • Der höchste Cholingehalt in Lebensmitteln findet sich im Eigelb.
    foto: klaus-uwe gerhardt/pixelio.de

    Der höchste Cholingehalt in Lebensmitteln findet sich im Eigelb.

Share if you care.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen ( siehe ausführliche Forenregeln ), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die STANDARD Verlagsgesellschaft m.b.H. vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.