Apple plant neues Tracking-Tool für App-Entwickler

9. Juni 2012, 14:23
2 Postings

Verspricht Privatssphäre der User besser zu schützen

Laut einem Bericht des Wall Street Journal arbeitet Apple an einem neuen Tracking-Tool für App-Entwickler, das in den kommenden Wochen zur Verfügung gestellt werden soll. Nach Beschwerden über mangelhafte Privatsphäre für Nutzer soll die neue Methode nun Abhilfe schaffen. Entwickler erhalten die Möglichkeit das User-Verhalten zu analysieren, gleichzeitig sei damit ein besserer Datenschutz der Nutzer gewährleistet. 

UDID

Im vergangenen Sommer hatte Apple zurückgerudert und die Möglichkeiten der Entwickler eingeschränkt, Besitzer von iOS-Geräten über die Unique Device ID-Nummer (UDID) zu verfolgen. Developer hatten seitdem nach adäquaten Alternativen gesucht, da sie ohne individualisierte Werbung Millionenverluste befürchten.

Keine konkreten Details

Konkrete Details zur neuen Tracking-Technologie verrät der Bericht nicht. Ein Apple-Sprecher wollte eine Anfrage des WSJ nicht kommentieren. (red, derStandard.at, 9.6.2012)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Informationen über ein neues Tracking-Tool für App-Developer sind durchgesickert.

Share if you care.