Das schmalste Haus der Welt

Ansichtssache8. Juni 2012, 17:11
36 Postings

In Warschau soll im Rahmen eines Kunstprojekts eine kleine Baulücke bebaut werden. Diese hat genau 152 Zentimeter - an ihrer "breitesten" Stelle

Bild 1 von 7
foto: centrala

Platz ist in der kleinsten Baulücke. Das hat sich auch der polnische Architekt und Designer Jakub Szczęsny gedacht - und begann mit Planungen, wie sich der enge Zwischenraum zwischen zwei Häusern an der Straßenecke Żelazna/Chłodna im Warschauer Bezirk Wola auf Wohnraum schaffende Weise nützen ließe.

weiter ›
Share if you care.