17-jährige Ostfriesin ist "Germany's next Topmodel"

Ansichtssache

Luisa aus Leer in Ostfriesland ist "Germany's next Topmodel". Die 17-Jährige gewann am Donnerstagabend das Finale der ProSieben-Show in Köln. Die blonde Schülerin setzte sich gegen ihre drei Konkurrentinnen Dominique (22) aus Mannheim, Kasia (17) aus Berlin und Sarah-Anessa (18) aus Hannover durch.

Chef-Jurorin Heidi Klum lobte unter anderem Luisas "perfekte Maße, ihren Weltklasselook und ihr absolutes Talent". Bei der Show, die live aus der Kölner Lanxess-Arena übertragen wurde, traten auch Teenie-Schwarm Justin Bieber und die Pop-Band Gossip auf. (APA, 8.6.2012)

foto: epa/henning kaiser

Justin Biber passte mit seiner Performance wie die Faust aufs Auge zur Finalsendung.

1
foto: epa/henning kaiser

Die blonde Schülerin aus Ostfriesland wurde unter der Hand schon mehrere Wochen als Favoritin gehandelt.

2
foto: epa/henning kaiser

Der Wettkampf ist vorbei, die Dessous-Party geht weiter. (red, derStandard.at, 8.6.2012)

3
Share if you care.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen ( siehe ausführliche Forenregeln ), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behät sich die STANDARD Verlagsgesellschaft m.b.H. vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.