Essensportal Mjam launcht Android-App

8. Juni 2012, 12:35
2 Postings

Nach der iOS App können auch Android User mobil auf das Portal zugreifen

Die Online-Plattform Mjam, über die Essensbestellungen abgewickelt werden können, hat jetzt eine offizielle Mjam App im Google Play Store. Die App ist kostenlos und bietet, wie die schon seit längerem verfügbare iOS App, nach der Eingabe der Postleitzahl Auswahlmöglichkeiten für Restaurants. Filter bezüglich Küche können wie im Web-Interface gesetzt werden. Die Zahlungsmethode kann am Ende des Bestellvorgangs ausgewählt werden, dabei kann man bar, mit PayPal oder Paybox bezahlen.

600 Restaurants in Österreich

Mjam hat österreichweit über 600 Restaurants im Repertoire und verfügt auch über die Plattformen willessen.at und pizzaportal.at. Das Wiener Jungunternehmen wurde 2008 gegründet und hat Ende letzten Jahres seine veraltete iOS App "iHunger" überarbeitet und als neue Mjam-App vorgestellt. Laut Geschäftsführer Angelo Laub wolle man damit auch der wachsenden Gemeinde von Android-Usern die Möglichkeit bieten, von der Couch oder Straßenbahn aus Essen zu ordern und eventuell gleichzeitig mit dem Pizzaboten anzukommen.  (red, derStandard.at, 8.6.2012)

  • Mjam nun auch im Google Play Store verfügbar
    foto: google play store

    Mjam nun auch im Google Play Store verfügbar

Share if you care.