Angebliches iPhone-5-Gehäuse geleakt

8. Juni 2012, 10:10
66 Postings

Ein seit Mittwoch verbreitetes Video zeigt angeblich das neue Apple-Smartphone

Ein Video kursiert seit Mittwoch im Internet, das angeblich das Gehäuse des neuen iPhone 5 zeigt. Das Video wurde von ETrade Supply online gestellt und hat mittlerweile über eine Million Views auf Youtube.

Kleinerer Dockanschluss, kleinere SIM-Karte

Verglichen wird das Smartphone von Apple zu seinem Vorgängermodell. Deutlich erkennbar im Video ist die veränderte Größe. Wie schon in mehreren Gerüchten in den letzten Wochen behauptet wurde, ist das Gehäuse gleich breit, aber dafür länger. Wie man im Video deutlich erkennt, ist der Anschluss für Köpfhörer nicht mehr oben, sondern unten. Der Slot für die SIM-Karte befindet sich an gleicher Stelle, ist jedoch marginal kleiner. An der Unterseite sieht man die deutlichste Veränderung: Der Anschluss für das Dock ist um einiges schmaler. Um die Lautsprecher sieht das Gehäuse ebenfalls verändert aus.

Neue Materialien

Die Rückseite des neuen iPhone ist anscheinend aus einem Stück gefertigt. Die vorigen Modelle hatten eine Rückseite, die vom Rahmen getrennt war, weshalb das Modell leichter werden könnte. Das Material sieht ebenfalls anders aus, es könnte hochwertiger Kunststoff oder Brushed Metal sein. Ob das Video ein tatsächliches Modell zeigt oder nur einen bereits verworfenen Prototyp, ist nicht bekannt. Die Gerüchte über Apples Smartphone haben sich schon bei vorangegangenen Modellen oft als falsch herausgestellt.

 

(iw, derStandard.at, 8.6.2012)

  • So könnte die Rückseite des neuen iPhone aussehen.
    screenshot: derstandard.at

    So könnte die Rückseite des neuen iPhone aussehen.

Share if you care.