Amir Kassaei ist der neue Präsident des "ADC of Europe"

  • Amir Kassai, Werber mit iranisch-österreichischen Wurzeln, ist der neue Präsident des "Art Directors Club of Europe".
    foto: kassaei

    Amir Kassai, Werber mit iranisch-österreichischen Wurzeln, ist der neue Präsident des "Art Directors Club of Europe".

DDB-Kreativchef Amir Kassaei will die "Besten der Besten versammeln"

Der Vorstand des "Art Directors Club of Europe" hat den weltweiten DDB-Kreativchef Amir Kassaeiam Donnerstag zum neuen Präsidenten gewählt. Er tritt damit die Nachfolge von Franco Moretti, dem Kreativchef von Leo Burnett Italien, an.

Kassaei will laut einer ersten Stellungnahme neue qualitative Messlatten installieren: "Ich möchte die Besten der Besten versammeln. Ohne lächerliche Agentur-, Kategorie- oder Grenz-Barrieren." Zudem will er den ADC als Lobby der Kreativen bei politischen und industriellen Institutionen weiter entwickeln. Der europäischen Zusammenschluss von Kreativ-Vereinigungen aus 20 Ländern hat bereits seit dem Wiedereintritt des britischen Kreativclub D&AD seinen Einfluss ausbauen können.

Nächster Versuch

Amir Kassaei war bereits 2008 zum Vorstandssprecher des "Art Directors Club Deutschland" gewählt worden, hatte sein Amt jedoch wegen unterschiedlicher Auffassungen über die wirtschaftliche Ausgestaltung des Clubs bereits nach einem Jahr wieder zurückgelegt. (red, derStandard.at, 7.6.2012)

Share if you care
23 Postings

wie heißt der onkel in der addams family nochmal?

I bins.

Dei präsident.

Wieso muss eigentlich jeder Werbefritzi immer für jeden Jobwechsel einen eigenen Artikel veröffentlichen? Mir ist schon klar das man an der Quelle sitzt, aber muss das sein?

Reine Selbstbeweihräucherung. Reicht doch eine Erwähnung im Karriereteil "Einstieg, Umstieg, Aufstieg".

Immer dieses: Resi Huber ist neue Verantwortliche bei... Peter Fonsi ist neuer Creativ Senior Operative Account VIP Manager bei ...usw. kann ja nicht immer ein eigener Artikel sein oder?

Das ist kein job. Er ist nur ehrenamtlicher vorsitzender eineswerbervereins.

ist das nicht der, der die kalte fusion erfunden hat?

man kann ihn mögen, oder nicht. ich nicht. aber eines muss man ihm lassen: werbung hat er im griff, eigenwerbung.

die dampfblase schlägt zurück

Krieg der Sternchen.

gratulation

lauter depperte neider in diesem forum die warsch. net mal einen job haben und den ganzen tag negative postings schreiben...

...wer von euch sitzt an der spitze einer top-agentur?
keiner! also fresse!

ich, mein lieber. und wahrscheinlich immer noch mit h.
macht aber nichts.

Mariusz, bist dus?

;)

haters gonna hate

somit hat er chuck norris endgültig besiegt

amir wan kenobi

der personifizierte ...

... superlativ

Amir Kassai, Werber mit einer iranisch-österreichischen Wurzen, ist der neue Präsident des "Art Directors Club of Europe".

iranische Wurzen"

Fart Directors Club

Werbung wird überbewertet.

Ich weiß sicher...

...aus gut unterrichteten Kreisen, dass er der Nachfolger des Dalai Lama wird, wenn aber nicht dann wird er der naechste Papst.

sie sind falsch informiert. er wird beides zugleich. mindestens.

und chuck norris

trägt amir kassaei-pyjamas.

Warum?

Ich hab ihn mal bei einen Pitch erlebt, der war so "kreativ" und überzeugend wie meine Oma einfach nur schlecht! Keine Ahnung wie der so eine "Position" bekommen kann?

ist ihre oma auch weltweiter creative director einer internationalen agentur und adc chef europe? einer der bekanntesten werber weltweit? nein?
irgendwelche skill dürfte er wohl haben, die ihrer oma fehlen. und ihnen wohl auch. kann man das nicht einfach zugeben statt neidig zu posten?

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.