Am 9. Juni erneut Demos gegen ACTA

6. Juni 2012, 13:48
9 Postings

Kritiker rufen zu erneuten Protesten gegen umstrittenes Handelsabkommen auf

Für Samstag, den 9. Juni, ruft das überparteiliche Bündnis gegen ACTA erneut zum Protest gegen das umstrittene Handelsabkommen auf. In Graz und Wien finden Demonstrationen statt. Unterstützt werden die Proteste von der österreichischen Piratenpartei. 

Graz und Wien

In Wien startet die Demonstration um 14 Uhr - mehr Informationen gibt es auf der Facebook-Eventseite. In Graz geht es um 13 Uhr los, wie auf der Eventseite zu lesen ist.

ACTA noch nicht vom Tisch

Zwar sprechen sich mittlerweile vier Ausschüsse des Europäischen Parlaments gegen ACTA aus. Doch die Kritiker warnen, dass das Abkommen damit noch nicht vom Tisch sei. Für 3. Juli ist eine entscheidende Abstimmung im Plenum des EU-Parlaments geplant (der WebStandard berichtete).

"Eingriffe in Persönlichkeitsrechte"

"Mit IPRED und INDECT sind bereits weitere demokratisch und rechtlich höchst bedenkliche Projekte in Arbeit, die ebenso schwerwiegende Eingriffe in Persönlichkeitsrechte und Privatsphäre wie ACTA beinhalten", heißt es in einer Aussendung der Piratenpartei. Informationen zu den Demonstrationsrouten und einem geplanten Shuttleservice von Linz nach Wien sind auf www.stopp-acta.at zu finden. (br, derStandard.at, 6.6.2012)

  • Am Samstag wird erneut gegen ACTA demonstriert.
    foto: derstandard.at/red

    Am Samstag wird erneut gegen ACTA demonstriert.

Share if you care.