Airtime: Facebook-Mitbegründer startet Skype-Alternative

6. Juni 2012, 10:15
55 Postings

Videochat verbindet fremde Menschen mit gemeinsamen Interessen - Integration in Facebook

Facebook- und Napster-Mitbegründer Sean Parker hat sich mit seinem Partner aus Napster-Zeiten, Shawn Fanning, zusammengetan und die Videochatplattform Airtime gestartet. Der Peer-to-Peer-Videochat-Service verbindet fremde Personen miteinander, die gemeinsame Interessen haben. Es besteht auch die Möglichkeit Videos zu tauschen und gemeinsam zu schauen.

Dank Facebook jugendfrei

Der Chat ist in Facebook eingebunden, dadurch soll auch verhindert werden, dass beim switchen durch die Kameras hauptsächlich männliche Geschlechtsteile, wie bei Chatroulette, zu sehen sind. Es wurden auch diverse Techniken wie eine Gesichtserkennungssoftware eingebaut, die erkennt wenn kein Gesicht zu sehen ist. Ein Bewertungssystem stuft zudem Nutzer, die schnell weggeklickt werden, schlechter ein als jene, die längere Gespräche führen.

Den Social Graph nutzen

Außerdem will Parker den bestehenden Social Graph von Facebook nutzen und nicht selbst einen aufbauen müssen. Die hohe Nutzerzahl ist auch gegenüber Diensten wie den Hangouts von Google+ ein Vorteil. Airtime bietet nichts grundlegend Neues. Der Videochat mit Freunden sowie mit Fremden war bisher schon möglich. Facebooks Social Graph könnte das gewisse Extra bieten.

Gemeinsame Interessen

Wenn Nutzer in Facebook online sind, sind sie es auch in Airtime. Man kann einem Freund eine Einladung zum Chatten schicken oder lässt sich mit jemanden Unbekannten verbinden, der ähnliche Interessen hat, in der Nähe ist oder mit dem man gemeinsame Freunde hat. Neben dem gemeinsamen Video schauen sind für die Zukunft auch gemeinsames Musik hören und spielen geplant. Parker möchte auch Apps von Drittanbieter zulassen.

Videochat immer beliebter

Videochat hat in den letzten Jahren enorm an Bedeutung gewonnen. Laut New York Times gaben 40 Prozent der US-Amerikanischen Teenager an, regelmäßig solche Dienste zu nutzen. Die Anruf-Minuten bei Skype stiegen letztes Jahr um 40 Prozent auf 100 Milliarden Minuten. Allerdings bezweifeln Analysten, wie Michael Gartenberg von Gartner, dass Videochat eine ähnliche Verbreitung wie SMS, E-Mails oder Instant Messaging erreicht.

Mobile Apps kommen bald

Momentan können nur zwei Nutzer miteinander chatten. In Zukunft soll es aber auch Gruppenchats geben und auch eine reine Broadcasting-Funktion soll integriert werden. Während diese Vorhaben noch Zukunftsmusik ist, sollen Apps für iOS und Android bald erscheinen. Geld verdienen die Napster-Gründer dank eingeblendeter Werbung. (soc, derStandard.at, 6.6.2012)

  • Airtime verbindet Fremde mit gemeinsamen Interessen.
    foto: airtime

    Airtime verbindet Fremde mit gemeinsamen Interessen.

Share if you care.