"Dead Space 3" bringt den Tod im Eis

6. Juni 2012, 19:22
36 Postings

Viscerals dritter Teil der Horrorspielserie entführt auf einen tödlichen Eisplaneten

EA und Visceral Games schicken die Spieler mit "Dead Space 3" auf eine nervenaufreibende Expedition unter eisigen Bedingungen. Der dritte Teil der Horror-Serie wird ab Februar 2013 für Playstation 3, Xbox 360 und PC erhältlich sein.

Bruchlandung

Nach der Bruchlandung auf einem feindseligen Planeten namens Tau Volantis findet Isaac Clarke heraus, dass dieser Planet der Schlüssel sein könnte, die Nekromorph-Plage ein für alle Mal zu beenden. Auf seiner waghalsigen Suche nach Antworten muss Isaac eisigen und tödlichen Bedingungen trotzen und gegen hochentwickelte Gegner wie Nekromorphs, gigantische Boss-Kreaturen und fehlgeleitete Fanatiker kämpfen. Dabei haben die Spieler die Wahl, sich mithilfe des komplett integrierten Drop-in-/Drop-out-Coop-Features jederzeit mit einem Freund zu verbünden. Entscheiden die Spieler sich, dem Terror gemeinsam entgegenzutreten, erleben sie als Coop-Charakter Earthgov Sergeant John Carver zusätzliche Story-Inhalte und Gameplay-Mechaniken.

In den Weiten des Alls

 Die Umgebungen im Spiel werden von den Weiten des Alls über enge Innenbereiche bis hin zu einem unwirtlichen neuen Planeten mit erforschbaren Regionen reichen, die die Spieler vor neue Herausforderungen stellen. Fans, die lieber allein im Dunkeln spielen, können auch weiterhin das klassische "Dead Space"-Erlebnis genießen. Analog haben Spieler, die die Spannung mit einem Freund teilen wollen, dank des Coop-Zusatzes nun die Möglichkeit dazu. (red, derStandard.at, 6.6.2012)

  • "Dead Space 3"
    foto: ea

    "Dead Space 3"

Share if you care.