Lowe GGK gewinnt Römerquelle

Agentur sichert sich den Etat via Präsentation

Wien - Lowe GGK gewinnt den Römerquelle-Gesamtetat. Die Agentur konnte sich in einer Pitch-Präsentation durchsetzen und wird in Zukunft die klassische Kommunikation für Römerquelle Mineralwasser und Römerquelle Emotion entwickeln und umsetzen.

Zuletzt war der Etat bei Jung von Matt/Donau. Die Kampagne soll im Sommer starten. (red, derStandard.at, 5.6.2012)

Credits:

Auftraggeber: Coca-Cola GesmbH | Geschäftsführung: Bianca Bourbon | Marketingleiter: Sonja Callahan | Agentur: Lowe GGK Werbeagentur GesmbH | Geschäftsführung: Rudi Kobza, Michael Kapfer-Giuliani, Dieter Pivrnec | Executive Creative Director: Dieter Pivrnec | Creative Director: Andreas Spielvogel, Thomas Tatzl, Marcus Hartmann, Eva Sommeregger | Art Director: Johannes Niedermaier | Text: Babs Steiner, Sabine Loibl | Grafik: Lisa Hellwagner, Chiara Mattersdorfer, Daniela Sobitschka | Beratung: Talin Seifert, Dominique Podiwinsky, Bernd Weninger, Marius Gyparis

Share if you care