KDE 4.9: Erste Beta für nächste Desktop-Generation

5. Juni 2012, 13:09
24 Postings

Dolphin zeigt direkt Metadaten an, verstärkte Nutzung von Qt Quick und mächtigere "Activities"

Auf dem Weg zum nächsten großen Update des eigenen Desktops hat das KDE-Projekt nun einen wichtigen Meileinstein abgeliefert: Die erste Beta für KDE 4.9 steht ab sofort zum Download, und bietet somit zumindest einen kleinen Vorgeschmack auf kommende Features.

Metadaten

Einmal mehr gibt es dabei Neues über den Dateimanager Dolphin zu berichten. Auf der Basis der für KDE 4.8 vollständig neu geschriebenen Dateiansicht, ist es nun möglich Metadaten direkt bei den Dateien anzuzeigen. Bisher standen Informationen wie Ratings, Kommentare und Tags nur in Tooltips oder dem separaten Seitenpanel zur Verfügung.

Activities

Das Activities-Konzept wird ebenfalls konsequent vorangetrieben: So lassen sich nun leicht Dokumente oder andere Datein gezielt mit einzelnen Activities verbinden. Zudem gibt es eine neue Ansicht für Dolphin, die alle diesbezüglichen Verknüpfungen auflistet.

Umbau

Ein Schwerpunkt der Entwicklung bleibt die Umstellung der Plasma Workspaces auf QT Quick / QML, ein Beispiel hierfür ist der neu gestaltete Shutdown-Dialog des Desktops. Die Qt-Quick-Versionen der Plasmoids seien nicht nur optisch ansprechender sondern auch leichter zu warten und auf Touchscreens zu nutzen, argumentieren die EntwicklerInnen. Dazu kommen noch eine ganze Reihe von Performance-Verbesserungen und Fehlerbereinigungen.

Download

KDE 4.9 Beta 1 steht wie gewohnt in Form des Source Codes und als fertige Pakete für diverse Distributionen zum Download. Die fertige Version von KDE 4.9 soll dann Anfang August erhältlich sein. (Andreas Proschofsky, derStandard.at, 05.06.12)

  • Dolphin kann nun Metaddaten direkt in der Dateiansicht darstellen.
    grafik: peter penz / kde

    Dolphin kann nun Metaddaten direkt in der Dateiansicht darstellen.

Share if you care.