Neues "SimCity" für PC und Facebook enthüllt

Die PC-Version kommt Februar 2013 – der Facebook-Start soll in Kürze erfolgen

Electronic Arts hat auf der E3 in Los Angeles neue Screenshots und einen ersten Trailer mit Spielszenen des neuen SimCity veröffentlicht. Die Städtebausimulation für den PC geht im Februar 2013 in die nächste Runde. Auch für die Facebook-Version gibt es einen neuen Trailer. 

Neue Simulationsengine

Im neuen SimCity kommt die Simulationsengine GlassBox der Maxis Studios zum Einsatz. Spieler können entscheiden ob sie alleine oder mit anderen zusammenspielen

So können Gebäude gemeinsam errichtet oder auch gegeneinander gearbeitet werden. Das Spiel kann bereits vorbestellt werden.

SimCity Social

Daneben hat EA Details zu SimCity Social für Facebook bekannt gegeben. Die Spieler müssen sich dabei nicht an einen linearen Aufbaue halten. Jede Spieleentscheidung hat auch in der Facebook-Version Einfluss auf die Städte. User können Freund- und Feindschaften untereinander aufbauen.

Derzeit befindet sich SimCity Social noch in der geschlossenen Beta-Phase. Einen konkreten Release-Termin gibt es noch nicht. Seitens EA spricht man von einer baldigen Verfügbarkeit. Auf der Facebook-Seite des Spiels gibt ein Trailer einen Vorgeschmack. (red, derStandard.at, 5.6.2012)

Share if you care
Posting 1 bis 25 von 36
1 2
Retro

Super, dass die Animation der Ampeln an der Kreuzung von Police Quest 1 übernommen wurde

Ich würde gerne auch "Europäische" Städte in SimCity sehen.

Origin und Onlinezwang.
Danke, aber ich passe. Ich spiele Single-Playerspiele gerne offline (und Simcity möchte ich nur im Single-Player haben).

is auch eine Ansicht, jedem das seine ^^
Ich für meinen Teil bin happy, online meine Gebäude zu errichten zu können. Sogesehen ist dieser Artikel eine gute Nachricht für mich :)

...

Aber ist natürlich richtig, dass all diese Ideen absolut nichts mit dem neuen Sim City zu haben. Der Origin- und Onlinezwang sind nichts weiter als reine Geldgier von EA und dass du immer mit Fremden spielen musst ist einfach eine riesige Schnapsidee. Aber das kommt halt davon, wenn niemand von Maxis mehr an dem teil arbeitet und aktuelle die gesamte Spieleindustrie auf ihren nächsten Crash zusteuert.

Unsere Meinung zu dem Thema deckt sich bis auf ein Detail, bei dem du ziemlich closed minded bist.

sim City schreit förmlich nach einer Multiplayer-Option. Hast du dich noch nie gefragt, wie es wäre mit einem Freund Sim City zu spielen und wie eure jeweilige Infrastruktur die Städte gegenseitig beeinflusst? Du kannst z.B. populistisch die Abgaben senken und eine Zeitlang über die zuziehenden Sims damit leben, aber spätestens wenn du mehr Strassen, Bahnen und Häuser und Industrie bzw. Handel brauchst (sonst haben die neu zugezogenen sehr wenig Arbeit) ists mit dem Populismus auch schon wieder vorbei und die Bürger flüchten wieder in die andere Stadt. Oder du ziehst sie über deine Infrastruktur bzw. mit Parks umrahmten Grundstücken an.

...

Als Option ist das interessant. Für viele eingefleischte Sim City Fans steht aber das Baukasten Prinzip, das erschaffen von schönen Städten von funktionierenden Verkehrssystemen etc. im Mittelpunt. Und für die bietet der Multiplayermodus genau gar keinen Vorteil. Aufgrund der Runterskalierung und einiger Designentscheidungen ist sowieso offen ob das neue Simcity diese Art der Spielweise, nämlich einer guten aber spielerischen Städtesimulation weiter sein wird können. Allein schon die Entscheidung die maximale Kartengröße so klein anzusetzen (1/4 der in SC4 möglichen Größe) reduziert schon sehr viel an Potential (Regionen wie in SC4 sind mM nach bei so kleinen Kartengrößen kein Ersatz).

Ist das neue SimCity inkl. oder exkl. Datenkrake Origin?

SimCity Social ?
Es gibt auch alternativen im Web und das ohne FB zwang. ;-)

Sim City Social hat nichts mit Sim City zu tun und ist nur ein weiteres social game um von naiven InGame-Käufern abzucashen. Das ist sowenig ein Städtebausimulator wie z.B. X-City.

Sim City 5 hingegen hat Originzwang und Onlinezwang. Du kannst, so wie bei Diablo III, auch wenn du ganz alleine spielen willst (wie eigentlcih meist bei Sim City) nicht alleine spielen, weil du immer online sein musst und lt. EA-Entwicklern du immer auf einem Spielbrett mit anderen Onlinespielern spielst. Dadurch sollen sich tolle Vernetzungseffekte ergeben ;) . Was freu ich mich schon auf die Vernetzung wenn irgendein Wappler seine Industrie in die weitere Umgebung meines Wohnviertels stellt. Oder kurzfristig Steuerdumping betreibt.

Dann halt nicht.

Nach SimCity 2000 konnte kein anderes SimCity mehr mein Herz gewinnen -> SimCity 2000 spiel ich aber heute noch ab und zu :)

Prinzipiell gut...

... aber mich törnen die amerikanischen Stadtstrukturen, nämlich fette Straßen und Wolkenkratzer, etwas ab. Vielleicht bin ich etwas von der Mod-Community hinter Sim City 4 verwöhnt. Sie hat über all die Jahre geniale Dinge fabriziert, die das Bauen eher europäisch angehauchter Städte ermöglichte. Wer weiß, vielleicht wird es bei Sim City 5 hinsichtlich der Architektur Optionen geben.

ich als alter simcity veteran find des für den anus!
war das nicht einmal ein lässiges strategiespiel...

geil, simcity of facebook spielen zu könnnen hat schon was!

da werd ich neben angry birds mal ne ausnahme machen. :)

Wieso nur muss EA alle vernünftigen Spieleschmieden kaufen? Danach ist es dann aus mit Innovation und sauberen Spielvergnügen.:(

Kommt es ohne DRM, wird es (sehr wahrscheinlich) sofort gekauft.

Kommt es mit DRM, wird es nur geraubmordkopiert.

Es hat DRM ... vom übelsten .... Onlinezwang und Spywarezwang.

Und du kanns nicht viel tun, weil du nur am Origin-Server spielen darf.

Aber da das Spiel darauf ausgelegt ist, dass du ausschließlich mit Wildfremden auf einer map spielen musst ist es sowieso Müll.

Das gibt es bestimmt nur mit drakonischem DRM.

Yep, Onlinezwang. Und kein SinglePlayer mehr (du spielst immer auf einer riesigen map, die nur am Originserver abgespeichert ist, mit anderen. Alles von EA längst vor der E3 bestätigt. Im Artikel hingegen .... nichts davon zu lesen.

Und 5000 kostenpflichtigen DLCs.

In anderen Worten, es wird vermutlich einen Facebook Account Zwang geben, man wird es vermutlich nicht Offline spielen können, und falls doch wird man sich ständig authentifizieren müssen. Wetten?

Sim City 5 ungleich Sim City Social.

Sim City Social setzt no, na, net als Facebook-Game einen Facebook-Account voraus ;) . Das ist aber vollkommen irrelevant, weil das nur just another social game zum Abkassieren in form von InGame-Verkäufen bei absoluten Naivlingen ist. Hat mit einem Städtebausimulator genau einen Dreck zu tun.

Sim City 5 hingegen setzt keinen Facebookaccount voraus. Sim City 5 setzt einen Originaccount und ein installiertes Origin voraus und hat einen Onlinezwang. Sprich du kannst es keinesfalls, auch nicht SinglePlayer, Offline spielen. Und BTW SinglePlayer: Den Modus gibt es nicht mehr. Du spielst immer auf einer nur auf dem Originserver gespeicherten Riesenmap mit anderen Spielern.

Ach...

das waren noch Zeiten wie man Computer Spiele offline spielen konnte...

Als man Computerspiele noch Her- oder Ausleihen konnte...

DAS waren Zeiten.

ja, besonders praktisch zum borgen...

...waren die spiele, die auf audiokassetten abgespeichert wurden.

Yep. Hat dir ein Spiel gefallen, hast du die DVD zu nem Freund mitgenommen und ihm das Spiel gezeigt. Was für eine verrückte und mündige Welt das doch damals war. Und .... es gab trotzdem keine bettelnden Spielentwickler am Strassenrand.

Posting 1 bis 25 von 36
1 2

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.